Compo

Permalink

0

Schließt Screwfix seine deutschen Niederlassungen?

Lt. Brancheninformationen plant Kingfisher die Schließung seiner 19 Screwfix-Filialen und verabschiedet sich damit vorerst von seinen Wachstumsplänen in Deutschland.

Im ersten Halbjahr 2018 hatten die Screwfix-Standorte in Deutschland rund 6,75 Mio. Euro erwirtschaftet. Das bedeutete zwar eine Steigerung von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, reichte aber wohl nicht aus um die angekündigten Expansionspläne auf insgesamt 600 Filialen in Deutschland zu realisieren.

Eine endgültige Bestätigung liegt uns noch nicht vor.

Kommentare sind geschlossen.