Permalink

0

Die Trade Fair Aalsmeer 2018 findet vom 7. bis 9. November statt.

Mit 20.000 Produkten und 600 Ausstellern ist die Trade Fair Aalsmeer eine der bekanntesten internationalen Messen für Blumen und Pflanzen mit einer der breitesten und tiefsten Produktpaletten. Züchter und Händler präsentieren ihre Neuheiten und ihre besonderen Produkte rund um das Thema Blumen und Pflanzen. Das Motto in diesem Jahr ist Connect to Global Growth.

Die Trade Fair in Aalsmeer 2018 steht unter dem Motto  Connect to Global Growth (Foto: FloraHolland)

Die Trade Fair Aalsmeer wird in diesem Jahr zum 19. Mal und auf einer Ausstellungsfläche von 25.000 m2 ausgerichtet. Die Aussteller kommen aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Dänemark, Italien, Spanien, Israel, Äthiopien, Taiwan, Japan und den USA. Die Veranstalter erwarten mehr als 16.000 Besucher aus allen Teilen der Welt. Die Trade Fair Aalsmeer ist vor allem eine internationale Fachmesse, auf der Neuheiten präsentiert und wo die wichtigsten Trends zu sehen sind.In diesem Jahr ist das Motto der Messe Aalsmeer Connect to Global Growth. Der Zierpflanzenbau wird immer internationaler. Das Programm umfasst Themen wie neue Handelswege und Überbrückung kultureller Unterschiede zwischen neuen Handelspartnern. Auf der Fachmesse Aalsmeer können Besucher digitale Initiativen im Floristik-Bereich kennenlernen, wie beispielsweise die digitale Versorgungsplattform Floriday.

Die Trade Fair  Aalsmeer ist eine Initiative der Royal FloraHolland und findet am Standort Aalsmeer in der Nähe des Amsterdamer Flughafens statt. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch, 7. November von 9.00 bis 17.00 Uhr, Donnerstag, 8. November von 9.00 bis 17.00 Uhr und Freitag, 9. November von 9.00 bis 15.00 Uhr. Die Messe Aalsmeer ist nur für Fachbesucher geöffnet.

Informationen finden Sie unter www.tradefairaalsmeer.com.

Kommentare sind geschlossen.