Permalink

0

Kleine Garten-Shops behaupten sich gegen Baumärkte

OnMaCon_Logo-@2xKleine Spezial-Shops belegen zehn der Top 20 im OnMaCon-Sichtbarkeitsindex für Gartenbedarf (siehe Gesamttabelle am Ende des Berichtes)

Kleine Anbieter von Gartenbedarf behaupten sich in der Produktsuche sehr gut gegen die Online-Shops der großen Baumärkte, sie belegen zehn der Top 20-Positionen im OnMaCon-Sichtbarkeitsindex für Gartenbedarf. Steiner Shopping, Gärtner Pötschke und Jago24 schaffen es in die Top 10. Von den traditionellen Baumärkten gelingt dies nur zwei Händlern: Bauhaus (Platz 4) und OBI (Platz 7).

Die Generalisten Amazon, Ebay und OTTO führen die Liste an. Hornbach (Platz 15) und hagebau (Platz 29) haben noch Arbeit vor sich, um besser von Käufern, die online nach Gartenbedarf suchen, gefunden zu werden. Das ergab eine auf mehr als 4 Millionen Suchergebnissen basierende Analyse des auf Produktdatenmarketing (PDM) spezialisierten Unternehmens OnMaCon.

Onmacon Garten-Maerz-2016-Bubble

Die Umsätze der stationären Bau- und Heimwerkermärkte stagnieren nahezu bei einem Wachstum von 2,4 Prozent auf knapp 18 Milliarden Euro im letzten Jahr. So der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB). Große Hoffnungen werden daher auf den Online-Handel gesetzt, der in diesem Bereich 2015 um 10,5 Prozent auf über 2 Milliarden Euro anstieg. 2015 erzielte das Gartensortiment 597 Millionen Euro über Online-Kanäle. Der Anteil des Online-Geschäftes am Gesamtumsatz der Bau- und Heimwerkermärkte wird für 2020 laut Prognosen de BHB auf 10 Prozent ansteigen.

„Die Baumärkte müssen aufpassen, online nicht zwischen den Generalisten wie Amazon, Ebay oder OTTO und den kleinen Spezialshops zerrieben zu werden. Besonders die Nischenanbieter haben schnell gelernt, wie man mit intelligenter Nutzung von Produktdaten in den Produktsuchmaschinen optimale Sichtbarkeit erreichen kann“, erklärt Andre Kröger, Geschäftsführer der OnMaCon GmbH.

“Um vom starken Wachstum im E-Commerce zu profitieren, müssen Online-Shops jeden Kontaktpunkt mit dem potenziellen Kunden bedienen. Für viele Online-Käufer  steht die Produktsuche am Anfang des Rechercheprozesses. Eine Sichtbarkeit in den Produktsuchmaschinen ist also nicht nur für zusätzlichen Umsatz, sondern auch für das Branding und die Bekanntheit der Shops sehr wichtig.“

Onmacon-Garten-Maerz-2016-129b1382

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.