Permalink

0

Hortiflorexpo IPM Shanghai im April 2015

IPM ShanghaiWichtigste Gartenbaumesse Chinas mit mehr Ausstellern und Fläche

Shanghai New International Expo Centre ist der neue Standort

Vom 22. bis 24. April 2015 wird die Hortiflorexpo IPM Shanghai zum 17. Mal zum wichtigsten Treffpunkt der grünen Branche in China. Über 600 Unternehmen aus 24 Ländern präsentieren neueste Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung. Das entspricht einem Ausstellerzuwachs von 45 Prozent. Erstmals findet Chinas größte Gartenbaumesse im Shanghai New International Expo Centre statt und belegt mit 25.000 Quadratmetern so viel Fläche wie noch nie.

Messe Essen GmbH, Norbertstraße, 45001 Essen, Germany http://www.messe-essen.deDer Deutsche Stand auf der letzten IPM-2014 in Shanghai (Foto: Messe Essen)

Alle Zeichen stehen auf Wachstum: Der Anbau von und der Bedarf an Pflanzen gewinnt immer mehr an Bedeutung. China investiert aufgrund politischer Reformansätze verstärkt in den Gartenbau. Das von der chinesischen Regierung initiierte Projekt „Beautiful China“ zur Verbesserung der Qualität von Luft und Umwelt oder der „National Urbanization Plan“, der vorsieht, dass bis 2020 60 Prozent der Bevölkerung in Städten lebt, bieten der Branche vielfältige Möglichkeiten.

Die Hortiflorexpo IPM Shanghai profitiert in besonderem Maße von dieser wirtschaftlich günstigen Situation und ist die ideale Plattform, um neue Impulse zu setzen. Auch die Muttermesse, die IPM ESSEN, konnte in diesem Jahr verstärkt Besucher aus Asien verzeichnen.

„China ist und bleibt ein Markt mit Wachstumschancen für die Zukunft. Mit der China Flower Association haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite. Nicht zuletzt ist dies auch der Grund, weshalb die Hortiflorexpo IPM Shanghai wieder weiter gewachsen ist und eine noch stärkere internationale Nachfrage registriert“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH.

Ecuador beteiligt sich 2015 erstmals mit einem offiziellen Gemeinschaftsstand und bringt über 24.000 Schnittblumen mit. Weitere Nationenstände kommen aus Frankreich, den Niederlanden, Thaiwan und Korea. Deutschland präsentiert Produkte „made in Germany“ auf einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten, 180 Quadratmeter großen Stand.

Exzellentes Rahmenprogramm
Die Hortiflorexpo IPM Shanghai bietet Ausstellern und Besuchern wieder ein hochkarätiges Rahmenprogramm. Bereits am Messevortrag steht eine Besichtigungstour zu einem Pflanzenproduktionsstandort und einem Blumenmarkt auf der Agenda. Während der Messe demonstrieren internationale Floristen in mitreißenden Bühnenshows florales Design auf höchstem Niveau. (Quelle: Messe Essen)

Kommentare sind geschlossen.