Gärtnerei Hohn: Kakteen feiern ihr Comeback

von Bernhard Simon

Hohn GärtnereiDie Gärtnerei Hohn aus Hornbach/Südwestpfalz hat sich schon seit vielen Jahren auf die Produktion und Verarbeitung von Kakteen und Bonsai spezialisiert.

SONY DSCObwohl speziell die Kakteen in den vergangenen Jahren als spießig galten, da Sie immer an die Fensterbank der Großmutter erinnerten, hat man bei Hohn an diesem Produkt weiter festgehalten. Das alte verstaubte Image verschwindet so langsam aus den Köpfen der Endverbraucher und es ist ein spürbarer Aufwärtstrend für dieses Produkt erkennbar.

Um diesen insgesamt positiven Trend zu befeuern, hat man in der Gärtnerei Hohn schon immer darauf gesetzt der Kaktee ein neues und besseres Image zu verpassen.

Zu diesem Zweck werden Kakteen in den verschiedensten Formen und in ansprechenden modernen Gefäßen auf den Markt gebracht. Auf den Landgard-Ordertagen in Herongen konnte man die gesamte Vielfalt der Möglichkeiten in Augenschein nehmen. In geschmackvollen Schalen waren dort die schönsten Kombinationen zu bestaunen. Hier konnte man auch sehen, welch eine unglaubliche Vielfalt es an Kakteen gibt, die einerseits durch bizarre Wuchsformen und andererseits durch wunderschöne blühende Arten überzeugen.

Kakteen gelten als Meister der Anpassung.

Weder trockene Heizungsluft noch trockene Erde, falls man das Gießen vergessen hat, können die Kaktee aus der Ruhe bringen. Im Gegenteil, zu viel Wasser und Staunässe können unseren stacheligen Freunden ganz schnell den Garaus bereiten. Von November bis März haben die Kakteen ihre Ruheperiode. In dieser Zeit werden die Pflanzen wenig oder gar nicht gegossen. Ab März kann man die Pflanzen mit Sprühnebel befeuchten, bevor im Sommer oder zum Zeitpunkt der Knospenbildung etwas mehr gegossen werden kann.

Um das Optimum an Wuchs und Farbe aus den Kakteen herauszuarbeiten, hat die Gärtnerei Hohn eine beachtliche Kakteenproduktion in Teneriffa aufgebaut. Dort herrschen optimale Wachstumsbedingungen und hervorragende Lichtverhältnisse, die eine ganzjährige Qualitätsproduktion ermöglichen.

hohn-kakteen TeneriffaKakteenproduktion der Gärtnerei Hohn im Norden von Terneriffa (Foto: Gärtnerei Hohn)

Neben der Kakteenproduktion beschäftigt sich Hohn auch mit der Aufzucht und dem Vertrieb von Bonsai und Tillandsien. Ginseng Bonsai, sowie verschiedene Arten von Bonsai Indoor und Outdoor bilden dabei das größte Sortiment.

Die Gärtnerei Hohn hat sich durch die intensive Bearbeitung des Kakteen- und Bonsaimarktes mit all seinen Facetten als wirklicher Spezialist für dieses Segment im Markt durchgesetzt.

Viele weitere Informationen und natürlich auch Pflegetipps erhalten Sie unter dem Link: www.gaertnerei-hohn.de, oder klicken Sie einfach auf das Banner der Gärtnerei Hohn hier auf der rechten Seite.

Weitere interessante Beiträge

Bernhard Simon – 
Dienstleistungen für die “Grüne Branche”

Folgen Sie uns auch auf Twitter

Copyright @2022 Unternehmensberatung Simon PenciDesign