Compo

Permalink

0

Container Centralen führt ein neues Label (CC Schloss) ein

Im Herbst 2018 stellt Container Centralen (CC) ein neues Label für den CC Container vor, das im Januar 2019 das bisherige rote CC Schloss ablösen wird. Das CC Schloss kennzeichnet einen CC Container in Kombination mit einer Metallplakette als legitimen Bestandteil des CC Pools; die neuen CC Schlösser werden allen CC Kunden zur Verfügung gestellt.

CC-Container erhalten ab 2019 neues Label für einen fairen Pool (Garfik: Container Centralen)

Die Änderung des Labels ist eine der Maßnahmen, um das CC Poolsystem für alle Teilnehmer so gerecht wie möglich zu gestalten. Die Stärke des CC Pools liegt darin, dass es sich um ein offenes System handelt, dem jeder beitreten kann und das Material austauschbar ist; es können jedoch auch Unregelmäßigkeiten auftreten, z. B. wenn ein Unternehmen den Überblick über seine Container verliert. Diese Container rotieren dann weiterhin im Pool, jedoch ohne rechtmäßigen Vertrag.

Es gab auch Betrugsfälle, in denen nicht-originale CC Container mit gefälschten Labeln im Pool in den Umlauf gebracht wurden. Da nur ein kleiner Prozentsatz der CC Container in einem Jahr ein CC Depot passiert, kann CC diese Unregelmäßigkeiten nicht ohne die Beteiligung aller Pool-Teilnehmer kontrollieren. Durch ein neues Label wird der CC Pool bereinigt. Alle CC Kunden erhalten die Anzahl an Schlössern, für die sie Poolfee bezahlen. Dies schließt frei im Umlauf befindliche Container oder solche mit gefälschten Labeln aus und hilft so dem gesamten Poolsystem.

Weitere Maßnahmen und Optionen

Weitere Maßnahmen, die CC ergreift, um die Kosten des CC Pools gerecht unter seinen Nutzern zu verteilen, sind:

  • Die Einführung einer Reparaturquote für CC Bretter seit März 2018. Diese reduziert die Möglichkeiten, das CC Poolsystem zu nutzen, ohne eine Betrag zu zahlen.
  • Rechtliche Schritte gegen diejenigen, die gefälschte Label in Umlauf bringen, sowie gegen Importeure von Nicht-CC Containern, auf denen das CC Logo angebracht ist. Diese Fälle werden stets diskret behandelt.
  • Pool-Teilnehmer, die Container oder Bretter haben, die den CC Qualitätsstandards entsprechen und diese im Pool registrieren möchten, sind herzlich willkommen. Diese Option ist vor Missbrauch geschützt, da die Container dank des RFID-Labels mit der Partei, die den Container in den Pool eingebracht hat, in administrativer Hinsicht verbunden bleibt. Je mehr loyale Pool-Teilnehmer es gibt, desto stärker ist der CC Pool.

Nächste Schritte

Die neuen CC Label werden im November und Dezember 2018 an die CC Pool-Teilnehmer versandt. CC bittet alle Kunden, sich um ihren Teil des CC Pools zu kümmern, indem sie die neuen Label bis spätestens zum 7. Januar 2019 an der Anzahl an CC Containern anbringen, die sie unter Vertrag haben. Es gibt keine Empfehlungen hinsichtlich einer Änderung der Arbeitsabläufe: Das Scannen der Label ist nicht obligatorisch.

 

Kommentare sind geschlossen.