Permalink

0

Royal FloraHolland-Mitglieder geben dem Mitgliederrat grünes Licht

Während der Mitgliederversammlung der Royal FloraHolland am 31. Mai wurde die Einführung eines Mitgliederrates zum 1. Januar 2019 mit einer Mehrheit von 79% angenommen. Die neue Struktur, in der die Mitgliederversammlung (GMM) nicht mehr stattfindet, wird die Qualität des Entscheidungsprozesses innerhalb der Genossenschaft verbessert. Die Satzungsänderung wurde mit mehr als den erforderlichen zwei Dritteln der Stimmen unterstützt.
 
Jack Goossens, Vorsitzender des Aufsichtsrats: „Die Einsetzung eines Mitgliederrats ist ein historischer Moment für die Genossenschaft und ihre Mitglieder. Dies ist ein enormer Schritt zu mehr strukturellem Einfluss für die Mitglieder. „In den vergangenen anderthalb Jahren wurden dieses Thema und verschiedene andere strategische Themen mit den Mitgliedern der Genossenschaft in Konsultationen diskutiert. Dieser Dialog wird vom Mitgliederrat fortgesetzt. Es wird den Mitgliedern die Möglichkeit geben, über den Mitgliederrat Einfluss auf die Politik von Royal FloraHolland zu nehmen und den Mitgliederrat mit Ideen zu versorgen.

Mit täglich 100.000 Transaktionen und Tausenden von Blumen- und Pflanzenarten ist Royal FloraHolland der führende internationale Marktplatz und Wissenspartner, der zum Erfolg der Züchter und ihrer Kunden beiträgt. (Foto:Royal FloraHolland)


Zusammensetzung des Mitgliederrates
In den kommenden Monaten können sich die Mitglieder als Kandidaten für den Mitgliederrat bewerben. Ein Nominierungsausschuss – bestehend aus Mitgliedern – trifft eine erste Auswahl mit dem Ziel, eine angemessene Reflexion der Mitgliedschaft sicherzustellen. Während des letzten GVM im Dezember dieses Jahres werden die Mitglieder über die nominierten Kandidaten abstimmen. Danach wird der aus etwa 40 Mitgliedern bestehende Mitgliederrat eingesetzt.

Strategie
Steven van Schilfgaarde, CEO von Royal FloraHolland, präsentierte die abgestimmte Strategie der Genossenschaft während des GMM. Steven van Schilfgaarde: „Wir werden uns auf unsere Kernaktivitäten konzentrieren: den physischen und digitalen Markt zu stärken. Dazu gehört auch die Weiterentwicklung der Logistik- und Finanzdienstleistungen sowie der Dienstleistungen für die Erzeuger. „Van Schilfgaarde betonte in den Anmerkungen zum Jahresabschluss, dass Royal FloraHolland finanziell gesund ist, dass aber Entscheidungen im Hinblick auf die Umsetzung getroffen werden müssten der Strategie.

Abschied
Während der GMM haben wir uns von Caroline Princen als Mitglied des Aufsichtsrats verabschiedet. Sie nähert sich dem Ende ihrer ersten Amtszeit und ist nicht für eine folgende Amtszeit verfügbar. Chairman Jack Goossens dankte ihr für die Beiträge, die sie in ihrer Zeit als Aufsichtsratsmitglied geleistet hat.

Über Royal FloraHolland
Mit täglich 100.000 Transaktionen und Tausenden von Blumen- und Pflanzenarten ist Royal FloraHolland der führende internationale Marktplatz und Wissenspartner, der zum Erfolg der Züchter und ihrer Kunden beiträgt. Royal FloraHolland hat einen Jahresumsatz von 4,7 Milliarden Euro und 4.141 Mitglieder, 602 davon sind Ausländer. Es gibt ungefähr 2.500 Kunden. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 11,7 Milliarden Einheiten Pflanzen und Blumen verkauft. Derzeit betreibt Royal FloraHolland 35 Auktionsuhren an vier Standorten: Aalsmeer, Naaldwijk, Rijnsburg und Eelde.

Kommentare sind geschlossen.