Permalink

0

Landgard startet mit den Frühjahrsordertagen ins Jahr 2016

landgard-neuDer erste Höhepunkt der Landgard- Frühjahrssaison findet am 25. und 26. Januar 2016 in Straelen –Herongen statt.

Mit den Landgard Frühjahrsordertagen in Straelen-Herongen steht Ende Januar der erste Höhepunkt der kommenden Frühjahrssaison 2016 an. Am 25. und 26. Januar 2016 treffen sich– wie gewohnt zeitlich und räumlich nah an der IPM in Essen – die nationalen und internationalen Pflanzeneinkäufer der Landgard Kunden in Straelen-Herongen.

Landgard Kunden haben beim Besuch der Ordertage die Möglichkeit, sich mit einem attraktiven Sortiment an Baumschulartikeln, Topfpflanzen, Saisonware und Floristenbedarf einzudecken. Den Genossenschaftsbetrieben bietet Landgard als Erzeugergenossenschaft mit den Frühjahrsordertagen eine Plattform für die Präsentation ihrer Produkte. So werden auch Anfang 2016 wieder zahlreiche Gartenbaubetriebe und weitere Aussteller aus dem Pflanzen- und Dienstleistungssektor die beiden Tage Ende Januar nutzen, um über ihre Sortimente und Neuheiten zu informieren. Dabei können sich die Kunden auf der Neuheitenfläche im Eingangsbereich der Ordertage direkt ein Bild über aktuelle Trends machen.

Landgard _Fühjahrsordertage Straelen-Herongen 2015Die Landgard Ordertage 2015 bieten dem interessierten Kunden das gesamte Angebotsspektrum des niederrheinischen Pflanzenvermarkters. (Foto: Landgard)

Wie gewohnt werden auch dieses Mal die Landgard Bereiche als Aussteller und als Ansprechpartner auf den Ordertagen vertreten sein. Dazu zählen die Bereiche Fachhandel (Cash & Carry und Vertrieb), Floristik, Nordwest-Blumen Wiesmoor und der Gartenbaubedarf. Zusätzlich stellt Landgard einen Status des ersten Jahres seiner Initiative Blumen – 1000 gute Gründe vor. Abgerundet wird das Angebot auf den Frühjahrsordertagen durch die Präsentation neuer Landgard Verkaufskonzepte wie „Mädchenkram“, „Hasengrüße“ oder „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

„Mädchenkram“
Zur verkaufsstarken Zeit rund um den Valentinstag sind Blumen und Pflanzen im Fokus der Verbraucher. Um diese verkaufsstarke Zeit noch auszudehnen, bietet Landgard mit „Mädchenkram“ ein Fachhandelskonzept für eine junge Zielgruppe, das Schenkenden und Beschenkten Spaß machen soll. Im Mittelpunkt des Angebotskonzepts stehen dabei rosa Pastelltöne. Mit Produkten, deren Blüten in pink oder Pastelltönen leuchten, kann der Fachhandel eine junge Zielgruppe ansprechen, der das symbolträchtige Rot rund um den Valentinstag zu klassisch und zu bedeutungsvoll ist.
Landgard bietet eine Auswahl farbsortierter, hochwertiger Zimmerpflanzen im passenden Gefäß als Convenience- Produkte, die perfekt zum Thema passen.

„Hasengrüße“
Beim Verkaufskonzept „Hasengrüße“ werden alle Oster- Klassiker der Pflanzenwelt im Rahmen eines Farbkonzeptes zusammengefasst und mit hochwertiger Oster-Convenience abgerundet. Das frische Farbschema in grün, gelb und weiß soll auch im Fachhandel das Erwachen der Natur wiederspiegeln und beim Verbraucher Lust auf den Frühling machen.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“
Mit dem Vermarktungskonzept „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ geht Landgard neue Wege in der Vermarktung von Blumen und Pflanzen. Grundlage der Zusammenarbeit zwischen Landgard und RTL interaktive, unter anderem Lizenz- und Merchandisingagentur der Mediengruppe RTL, sind die zahlreichen Synergien zwischen dem seit Jahren erfolgreichen Show-Format in der üppigen Flora des immergrünen australischen Dschungels und Landgard als Deutschlands führender Vermarktungsorganisation im Gartenbau.
Pünktlich zur Jubiläumsstaffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Anfang 2016 wird es als Verkaufskonzept im deutschen Handel zu sehen sein. Zusätzlich zu thematisch passenden Blumen und Pflanzen wird das Sortiment dann auch Obst sowie eine Auswahl exotischer Trockenfrüchte, Kerne und Nüsse enthalten. Die Verpackungen der Produkte werden im typischen Stil der RTL-Dschungel-Show gestaltet.
Ziel ist es, über konkrete Konzepte zusätzlich zum Standardsortiment zu informieren und neue Ideen zur Wertschöpfung, Uptrading und Marktpotenzialen gerade mit Innovationen vorzustellen und gemeinsam zu entwickeln.

Treffpunkt „Erzeuger trifft Kunde“
Herzlich eingeladen sind alle Besucher und Aussteller zum Gärtnerabend am ersten Tag. Unter dem Motto „Erzeuger trifft Kunde“ steht dabei ab 17:00 Uhr der Austausch untereinander und Gespräche mit Kunden und Ansprechpartnern von Landgard im Mittelpunkt. Auch Vorstand und Geschäftsführung stehen zum persönlichen Austausch rund um und mit Landgard zur Verfügung.

Landgard Frühjahrsordertage 2016
Montag 25. Januar 2016 – 7:30 bis 21:00 Uhr
Dienstag 26. Januar 2016 – 7:30 bis 16:00 Uhr

Landgard Termine 2016

Kommentare sind geschlossen.