Compo

Permalink

0

Hornbach eröffnet sechsten Markt in Rumänien

Hornbach LogoMit der heutigen Eröffnung des neuen Bau- und Gartenmarktes in Sibiu (Hermannstadt) erweitert die Hornbach Baumarkt AG erneut ihr Filialnetz in Rumänien.

Der im Herbst 2014 erworbene ehemalige Obi-Standort in Siebenbürgen ist der sechste Hornbach-Markt des Landes und nach Brașov (Kronstadt) und Timișoara (Temeschburg) der dritte außerhalb der Hauptstadt Bukarest.
Hornbach_SibiuEingangsbereich des neuen Marktes Sibiu in Rumänien (Foto: Hornbach)

„Wir haben mehr als 12 Millionen Euro in diesen Standort investiert und das Gebäude in den vergangenen Monaten so umgebaut, dass es Platz für alle Abteilungen und Services eines modernen Hornbach-Marktes bietet“, erklärt Mugurel-Horia Rusu, Landesgeschäftsführer Hornbach Rumänien.

„Der Markt liegt an einer Hauptverkehrsader und verfügt über einen optimalen Autobahnanschluss. Die gesamte Gegend hat viel Potential und ich bin mir sicher, dass wir die Menschen mit unserem attraktiven Sortiment, verlässlichen Dauertiefpreisen, ausgezeichneter Qualität und der kompetenten Beratung schnell begeistern werden – so, wie es uns an den anderen fünf Standorten im Land auch gelungen ist.“

Konzernweit ist Sibiu der 152. Standort der Hornbach Baumarkt AG.

Kommentare sind geschlossen.