Permalink

0

hagebau IT optimiert Führungsstruktur

Die hagebau IT setzt ihre Qualitätsoffensive weiter konsequent fort. Mit der Neuordnung der Führungsstruktur des Unternehmens wurde gleich zu Beginn des Jahres ein weiterer Meilenstein erreicht.

Bislang hatte IT-Geschäftsführer Andreas Dietrich auch die Position des Bereichsleiters Interne IT inne. Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 wurde diese Doppelfunktion aufgelöst und eine eigenständige Bereichsleiterposition geschaffen. Zum neuen Bereichsleiter Interne IT wurde Dennis Langer (41), bislang Abteilungsleiter Zentral-IT, ernannt.

 

Dennis Langer (rechts) verantwortet seit Januar den Bereich Interne IT der hagebau IT. Andreas Dietrich konzentriert sich nun auf seine Aufgaben als Geschäftsführer und kann die strategische Neuausrichtung des Unternehmens noch fokussierter vorantreiben.(Foto:hagebau)

Die vorgenommene Optimierung der Führungsstruktur verdeutlicht die strategische Bedeutung, die wir dem Thema Digitalisierung für die hagebau Zentrale beimessen“, so Dietrich. „Als neuer Bereichsleiter ist Dennis Langer gesamtverantwortlich für sämtliche IT-Belange der etwa 1.400 Mitarbeiter in Soltau, der Niederlassung Brunn und der fünf Logistik-Standorte. Wir sind hocherfreut, dass wir diese wichtige Position intern besetzen konnten.“

Durch seine sechsjährige überaus erfolgreiche Tätigkeit als Abteilungsleiter Zentral-IT bringt Langer umfassende Kenntnisse der hagebau Strukturen mit. Dietrich wird sich künftig ausschließlich auf seine Aufgaben als IT-Geschäftsführer konzentrieren und dadurch die strategische Neuausrichtung der hagebau IT noch fokussierter vorantreiben. In dieser Funktion führt er die operativen Bereiche der hagebau IT (prohibis, Service und Beratung sowie Technik und Interne IT). Seit November 2015 leitet Dietrich die hagebau IT gemeinsam mit seinem Geschäftsführerkollegen Jürgen Schachtschneider, der für den kaufmännischen Bereich verantwortlich zeichnet.

Die hagebau IT ist IT-Dienstleister für die hagebau Zentrale und die angeschlossenen Gesellschafterhäuser der Handelskooperation. Sie stellt den Gesellschaftern eine moderne, leistungsstarke und sichere IT zur Verfügung, wie etwa die Dienstleistung Rechenzentrum und das eigenentwickelte ERP-System prohibis.

Kommentare sind geschlossen.