Permalink

0

Die Balkonblumen des Jahres 2015

And the winner is… Diese Worte sorgen regelmäßig für freudige Nervosität und Anspannung – nicht nur bei der Berlinale, dem Oscar oder den Filmfestspielen in Cannes, sondern auch bei der Entscheidung über die Beet- und Balkonpflanzen des Jahres 2015.

In beiden Fällen geht es um ein Millionenpublikum und in beiden Fällen müssen sich die Kandidaten einer Experten-Jury stellen und sie mit ihrem Charme überwältigen. Im Gegensatz zu den Stars und Sternchen der Filmbranche stehen die Balkonbeautys ihren Fans jedoch von Angesicht zu Angesicht gegenüber – 24 Stunden am Tag, Woche für Woche und Monat für Monat. Hier mal ein paar Fältchen kaschieren und dort ein graues Haar wegzaubern, solche Tricks gibt es bei den Balkonblumen des Jahres 2015 nicht: Wer diesen Titel trägt, der weiß auch so zu überzeugen.

GMH_2015_11_09

Garantiert ohne Star-Allüren
Diven mögen auf der Leinwand gern gesehen sein, im Alltag aber kann man auf launenhaftes Verhalten und Sonderwünsche gut verzichten. Daher präsentieren sich die Balkonschönheiten 2015 zwar selbstbewusst in ihrem Auftreten, aber bescheiden in ihren Ansprüchen.

Blütenreichtum, Blühdauer und Pflegeleichtigkeit, das waren entscheidende Qualitätskriterien bei der Auswahl der Kandidatinnen. Bei ihrer Entscheidung berücksichtigte die Jury aus Gärtnerei- und Gartenbauverbänden und innovativen Züchtern jedoch auch die regional unterschiedlichen Klimabedingungen. Die Experten kürten daher gleich mehrere Beet- und Balkonpflanzen, die sich an gärtnerischen Lehr- und Versuchsanstalten unter verschärften Testbedingungen als würdig erwiesen hatten.

Exklusiv, aber bodenständig
Um diesen hohen Standard ausnahmslos garantieren zu können, sind alle Sorten in begrenzten Stückzahlen und nur im gärtnerischen Fachhandel erhältlich. Davon profitiert das Publikum vom ersten Tag an: Bereits mit einem Minimum an Aufmerksamkeit laufen die ausgezeichneten Beet- und Balkonblumen zu Höchstleistungen auf und bleiben auch ohne Personal Trainer den ganzen Sommer hindurch fit und attraktiv. Applaus für diese grandiose Leistung ist den Blütenstars garantiert.

TIPP: Wann in den einzelnen Regionen die Beet- und Balkonpflanzensaison beginnt, ist vor allen Dingen vom Klima abhängig. Lassen Sie sich von Ihrem kompetenten Gärtner/Gartencenter vor Ort beraten.

In den kommenden Tagen stellt Ihnen Gawina die Sieger aus den verschiedenen Bundesländern einzeln vor.

Kommentare sind geschlossen.