Permalink

0

Veiling Rhein-Maas stellt die niederländische „Kwekerij Waalzicht“ vor

„Wir produzieren 20 Sorten Lisianthus (Schnittblumen) in unserer Gärtnerei in der Region Bommelerwaard. Unser Ziel ist es, immer Blumen in Spitzenqualität anzuliefern. Die Kunden von Veiling Rhein-Maas kaufen am liebsten `das Beste vom Besten´ bei der Versteigerung “, erläutert Jan van Wijk, der den Betrieb leitet. Im neuen „Anlieferer im Rampenlicht“-Video stellen wir Ihnen die „Kwekerij Waalzicht“ aus Poederoijen vor.

Veiling Rhein-Maas stellt die Kwekerij Waalzicht ins Rampenlicht (Quelle: YouTube)

Innovation und „Premium Collection“
Auf einer Fläche von 8,5 Hektar produziert der Betrieb 40 Millionen Lisianthus-Stiele pro Jahr. Die Sorte Rosita ist in fünf Farben erhältlich, am wichtigsten ist aber Rosita White. Die „Premium Collection“ der „Kwekerij Waalzicht“ erkennt man an der Schwere und Blütenmenge je Zweig.
Für Jan van Wijk ist die Versteigerung noch stets der wichtigste Verkaufskanal. Der Betrieb liefert an allen Versteigerungstagen seine Produkte bei der Versteigerung in Straelen-Herongen an. Darüber hinaus wird ein Teil der Produkte über den Klokservice verkauft und auch der Verkauf über den digitalen Verkaufskanal Uhrvorverkauf nimmt stark zu. Innovation ist für den Betrieb sehr wichtig, so wurde bereits die Beleuchtung des Gewächshauses optimiert, was eine längere Haltbarkeit der Lisianthus zur Folge hat. Außerdem sind zwei neue Erntesysteme in Betrieb – für das Einpflanzen wurde speziell für den Betrieb eine neue Maschine entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine neue Erfindung.

Kommentare sind geschlossen.