Permalink

0

Pionier der Gartencenterbranche Herrn Gunter Dinger verstorben

Der Verband Deutscher Garten-Center trauert um einen seiner Pioniere und herausragenden Persönlichkeiten der Garten-Center-Branche. Im Alter von 85 Jahren ist Herr Gunter Dinger am 8. August in Köln verstorben.

Der VDG nimmt Abschied von Gunter Dinger, einem seiner führenden Köpfe und drückt sein Beileid seiner Ehefrau Karla aus, seinen Kindern, Enkeln und allen Angehörigen. (Foto: VDG)

Ausgestattet mit einer besonnen und zurückhaltenden Wesensart und einer sehr hohen menschlichen und unternehmerischen Kompetenz, prägte Herr Dinger die Garten-Center und den Gartenbau in Nordrhein-Westfalen wie kaum ein anderer. Lange Jahre war er in verschiedenen ehrenamtlichen Gremien aktiv tätig, wie dem Landesverband Gartenbau Rheinland, der Landwirtschaftskammer Rheinland und nicht zuletzt im Verband Deutscher Garten-Center, den er im Jahre 1968 mitgründete. In der Zeit von 1976 bis 1987 stand er dem VDG als Vorsitzender vor.

Zusammen mit seiner Familie eröffnete Gunter Dinger am 15. März 1960 am Standort Köln-Vogelsang eines der ersten Garten-Center in Deutschland. Er löste damals die große Aufgabe mit Bravour, das Sortiment eines Garten-Centers für die Selbstbedienung zu erschließen. Hierzu mussten neue Strukturen geschaffen werden, die es bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gab.
Vorbildlich ist seine Initiative zur Integration von Erfahrungsaustausch-Gruppen in die Zusammenarbeit der Unternehmer.
Geleitet durch das Vorbild und seinen fachkundigen und selbstlosen Rat, konnten sich zahlreiche Betriebe der grünen Branche zu dem entwickelt, was sie heute sind. So setzte Gunter Dinger sich in den 1990er Jahren auch in den neuen Ländern persönlich sehr stark für die Integration neu entstandener Kollegenbetriebe sowie deren Inhabern in die Gemeinschaft des Verbandes Deutscher Gartencenter sowie auch des Internationalen Gartencenterverbandes ein.

Mit seinen sehr hohen gelebten ethisch-moralischen Grundsätzen war er ein außergewöhnliches Vorbild für nachfolgende Generationen von Gärtnern und Gärtnerinnen sowie Garten-Center-Inhabern und -Inhaberinnen.

Für sein Lebenswerk und seine hervorragenden Verdienste im Berufsstand erhielt Gunter Dinger im Jahre 2001 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.

Kommentare sind geschlossen.

Menü