Permalink

off

OBI schließt fünf Märkte in Tschechien

OBI LogoDer Baumarktmanager berichtet, dass aus Ertragsgründen am 31. Juli 2013 die OBI Bau- und Heimwerkermärkte mit Gartenparadies in Brno, Ceske Budejovice, Hodonin, Pardubice und Zlin geschlossen wurden.

Damit betreibt OBI jetzt in Tschechien noch insgesamt 28 Märkte. Standorte der Häuser sind die Landeshauptstadt Prag (5) sowie Ceska Lipa, Cheb, Frydek-Mistek, Havirov, Hradec Kralove, Karolvy Vary, Klatovy, Kolin, Beroun, Liberec, Litomerice, Mlada Boleslav, Most, Olomouc, Opava, Ostrava, Pisek, Plzen, Pribram, Prostejov, Teplice, Trutnov und Usti, so das Fachblatt.

Kommentare sind geschlossen.