Compo

Permalink

0

Landgard: Selbstgemachtes aus dem eigenen Garten

landgard-neuSelbstgemachtes aus dem eigenen Garten als neues Trendthema für den Fachhandel

Mit dem Konzept „Home Made“ führt Landgard das Thema „Selbermachen“ mit selbst kultiviertem Obst und Gemüse fort. Zunächst in acht Testmärkten wird das Konzept dem Fachhandel angeboten. Damit nutzt Landgard nicht nur die Begeisterung für gesunde Ernährung als aufmerksamkeitsstarkes Verkaufskonzept für den Fachhandel, sondern besetzt auch das Thema Do-it-yourself für das Segment Blumen & Pflanzen.
Landgard Gemüse_zum_Selbermachen„Home Made“ inspiriert zum Selbermachen (Foto: Landgard)

Zum Produktangebot, das die Kunden des Fachhandels zum Selbermachen anregen soll, gehören Erdbeerpflanzen in drei Sorten im Topf oder in der Ampel, Kräuterschalen,
Tomatenpflanzen, Beerenobst und Obststämmchen. Plakate mit Verwendungsbeispielen wie Marmelade, Smoothies oder selbst gemachter Tomatensauce unterstützen die
Fachhandelskunden bei der Warenpräsentation am Point of Sale und sollen dazu anregen, das Pflanzensortiment kreativ und auf attraktive Weise zu präsentieren.

Bereits das bundesweite Fachhandelskonzept „Grill Gardening“ hatte sich mit dem Themenkomplex „Selbstversorgung“ beschäftigt. Damit liegt Landgard voll im Trend. Denn Studien zeigen, dass Zeit, die man zum Selbermachen aufwendet, als sinnvoll investiert erlebt wird. Und die damit verbundene Arbeit wirkt sich positiv auf die Wertschätzung für die Produkte insgesamt aus.

Denn längst hat das Selbermachen sein altes Image abgestreift. Verbraucher wollen (wieder) lernen, wie Produkte des täglichen Bedarfs selbst hergestellt werden. Dahinter steht der Wunsch nach Selbstbestimmung in Konsumentscheidungen und einem ressourcenschonenden Lebensstil. Dazu gehört auch das Wiederentdecken alter Fähigkeiten wie der Anbau, die Ernte und das Einmachen von Obst und Gemüse zum eigenen Verbrauch.

Die Produkte für „Home Made“ sind aktuell in den Landgard Cash & Carry Märkten in Aschheim, Berlin-Mitte, Dresden, Fretzdorf, Herongen, Karlsruhe, Kassel und Oldenburg erhältlich. Das Warenangebot wird in den Märkten mit beispielhaften Aufbauten besonders hervorgehoben und inspiriert die Fachhandelskunden für die eigene Warenpräsentation.

Kommentare sind geschlossen.