Permalink

0

IVG und IFH Köln verlängern und intensivieren Partnerschaft

IVGIFH - KölnDas IFH Köln und der Industrieverband Garten (IVG) e.V. in Ratingen verlängern zu Jahresbeginn ihre Kooperation um weitere drei Jahre. Im Zentrum der Kooperation steht der Austausch zu Marktthemen und -entwicklungen sowie zu Trends im Handel und dem gewandelten Konsumentenverhalten mit Fokus auf dem Gartenmarkt.

Die Mitgliedsunternehmen des Industrieverbands Garten profitieren so auf vielfältige Weise von der unabhängigen Expertise und Vernetzung des IFH Köln im deutschen On- und Offline-Handel. Darüber hinaus stehen der Auf- und Ausbau von Wissen zu bestimmten Schwerpunktthemen des Gartenmarktes sowie die gemeinsame Kommunikation im Zentrum der Kooperation. Bereits in die Frühjahrssitzungen des IVG werden erste Ergebnisse der Zusammenarbeit einfließen können.

Ein weiteres Kernstück der Kooperation zwischen dem IVG und dem IFH Köln ist eine gemeinsame Datenplattform, deren Launch für April 2015 geplant ist. IVG-Mitglieder können dann mithilfe der Datenbank wichtiges Zahlenmaterial zum deutschen Gartenmarkt online abrufen.
„Wir freuen uns als förderndes Mitglied des IVG auch auf den Verbandsveranstaltungen präsent zu sein und mit den Mitgliedern in den Dialog zu treten“, so Dr. Susanne Eichholz-Klein, Bereichsleiterin am IFH Köln.

Der IVG wird seine Marktkenntnisse dazu nutzen dem IFH Hinweise zu aktuellen Themenfeldern zu geben. „Wir sehen einen großen beiderseitigen Nutzen der Kooperation sowohl für die beiden Partner aber auch für die Transparenz im Gartenmarkt generell“, so IVG-Geschäftsführer Johannes Welsch. Aufgenommen in die gemeinsam verabschiedete Themenliste sind auch die Bereiche Biomarkt, Nachhaltigkeit und Verbraucherverhalten im E-Commerce im Kontext des Gartenmarktes.

Kommentare sind geschlossen.