Permalink

0

Hornbach eröffnet siebten Markt in der Schweiz

Heimwerker, Gartenfreunde und Profikunden im Großraum Zürich erhalten von heute an sämtliche Produkte und Services für ihre Projekte im neuen Hornbach Bau- und Gartenmarkt in Affoltern am Albis.

Es ist nach Littau, Galgenen, Biel, Etoy, Villeneuve und Riddes der siebte Standort in der Schweiz und konzernweit die Nr. 158 des familiengeführten Traditionsunternehmens mit Stammsitz im südpfälzischen Bornheim. Die Gesamtinvestition beträgt rund 50 Millionen Schweizer Franken.

Hornbach eröffnet seinen siebten Markt in Affoltern /Schweiz (Musterfoto: Hornbach)

„Bei der Erweiterung unseres Schweizer Filialnetzes hatten wir schon seit längerer Zeit ein Auge auf diesen starken Wirtschaftsraum geworfen. Der Standort Affoltern am Albis bietet bezüglich Lage, Erreichbarkeit und Rahmenbedingungen überzeugende Vorteile“, freute sich Alessandro Pellegrini, Hornbachs Landesgeschäftsführer in der Schweiz, im Rahmen der Pressekonferenz am 25. April. Er verwies dabei auf den direkten Anschluss an die Autobahn 4, durch den der Markt auch für Kunden aus dem Kanton Zug, dem Freiamt sowie Teilen der Kantone Schwyz und Luzern gut zu erreichen ist.

Mit Blick auf den hohen Kundenzuspruch an den bisherigen sechs Standorten und die guten Bewertungen in unabhängigen Verbraucherbefragungen fügte Albrecht Hornbach, Vorstandsvorsitzender der Hornbach Management AG, hinzu: „Der Erfolg bei unseren Kunden und deren Zufriedenheit machen es zu unserem erklärten Ziel, die Expansion in der Schweiz fortzusetzen und unser Filialnetz mit starken Standorten zu erweitern. Wir wollten den Heimwerkern und Profikunden auch hier in Affoltern am Albis unbedingt einen modernen Hornbach Bau- und Gartenmarkt bieten und haben bei dessen Realisierung einen langen Atem unter Beweis gestellt. Das Ergebnis, das wir heute sehen, war all die Mühen wert.“

Moderne Abteilungen, starker Service und kompetente Beratung

Zu den Highlights des neuen Marktes zählen unter anderem ein Bad- und Küchencenter, ein modernes Leuchtenstudio, ein großer Gartenmarkt, das Farben-Kompetenz-Zentrum und ein Baustoffabhollager. Hier können Kunden mit dem PKW, Transporter oder Anhänger direkt ans Regal heranfahren, um sich schwere Baumaterialien einfach aufladen zu lassen. Ein Großteil des gut 125.000 Artikel umfassenden Hornbach-Sortiments ist direkt im Markt verfügbar. Alternativ können Artikel im Online-Shop (hornbach.ch) bestellt und entweder nach Hause oder in den Markt geliefert werden.

Überzeugen möchte Hornbach aber auch mit zahlreichen Dienstleistungen, wie Holzzuschnitt, Farbmischservice oder Mietservice für Geräte, Maschinen, Anhänger und Transporter. Das Unternehmen vermittelt auch einheimische Handwerkerbetriebe, wenn ein Kunde bei seinem Neubau, Innenausbau oder Renovierungsprojekt Hilfe vor Ort benötigt. „Im Markt stehen 100 Mitarbeiter allen Heimwerkern und Profikunden mit kompetentem Fachwissen zur Seite“, erklärte Marktmanager Matthäus Kubica beim Presse-Rundgang und fügte hinzu: „Mit rund 400 Parkplätzen, einer komfortablen Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr und einer Verkaufsfläche von rund 12.000 Quadratmetern rollen wir für unsere Kunden den roten Teppich aus.“

Vorführungen, Showgrillen und Mitmach-Aktionen

Während des Eröffnungszeitraumes vom 26. bis zum 28. April bietet Hornbach den Kunden in Affoltern am Albis immer wieder interessante Höhepunkte. Dazu zählen eine Projektschau zum Thema „Möbel bauen“, ein großer Whirlpool-Test für alle Kunden in Badehose, -anzug oder Bikini, ein Rasentraktor-Parcours, eine Kinderwerkstatt, die Tenneker-Grillshow mit Promi-Koch Chakall (am 28. April) und der Heimwerker-Wettkampf mit Kür „des Helden / der Heldin von Affoltern am Albis“. Im Markt wird es an zahlreichen Stationen eine spezielle Fachberatung zu vielen Projekten in Haus und Garten geben.

Der Hornbach-Markt in Affoltern am Albis ist montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr geöffnet, samstags von 7 bis 18 Uhr.

Kommentare sind geschlossen.