Fruchtvolle Präsentation im Park der Gärten

von Bernhard Simon

Lubera„Naschen und Ernten was das Herz begehrt“

In Deutschlands größter Mustergartenanlage, dem Park der Gärten in Bad Zwischenahn, dreht sich momentan alles um die fruchtig-süße Erntezeit. Bei der letzten Pflanzenschau der Saison 2014 werden im Glashaus des Parks ausgewählte Obstzüchtungen ausgestellt, die im heimischen Garten für schmackhafte Abwechslung sorgen.

Die Ausstellung „Fruchtvolles Gärtnern“ wird am Sonntag, den 21. September vom Obstzüchter und Inhaber der Obstgärtnerei Lubera, Markus Kobelt, besucht. Ab 15 Uhr wird er Gartenfreunde mit dem Vortrag „Naschen und Ernten was das Herz begehrt“ an seinen Erfahrungen teilhaben lassen und Anregungen, Empfehlungen und Ratschläge zur erfolgreichen Obsternte geben.
SONY DSCMarkus Kobelt beißt in einen von ihm gezüchteten rotfleischigen Red Love® Apfel. (Foto: Lubera)
Die Pflanzenausstellung zeigt jede Menge Obstgehölze, die für jedermann einfach im eigenen Garten anzubauen sind, darunter auch die neuesten Lubera-Züchtungen aus der Schweiz. Beeren, Trauben, Äpfel, Birnen, Feigen und andere Leckereien sind hier nach den Züchtungskriterien „einfacher“, „besser“, „resistenter“, und „anders“ sortiert, so weiß jeder Besucher gleich, was am besten in seinen Garten passt. Die Ausstellung „Fruchtvolles Gärtnern“ ist noch bis zum 5. Oktober geöffnet und kann täglich von 09:30 bis 18:30 besucht werden.
Quelle: Lubera

Weitere interessante Beiträge

Bernhard Simon – 
Dienstleistungen für die “Grüne Branche”

Folgen Sie uns auch auf Twitter

Copyright @2022 Unternehmensberatung Simon PenciDesign