Landgard: Neue Auszubildende starten ins Berufsleben

von Bernhard Simon

landgard-neuAuftakt zu einem Arbeitsleben in der grünen Branche

Mit dem Start in das neue Ausbildungsjahr begrüßt die Landgard Gruppe 14 neue Auszubildende. In den kommenden zwei bis drei Jahren werden die Berufseinsteiger die verschiedensten Aufgabengebiete bei Deutschlands führendem Vermarkter für Blumen & Pflanzen sowie Obst & Gemüse kennen lernen.

Die neuen Auszubildenden verteilen sich auf die Ausbildungsgänge Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel, Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Berufskraftfahrer, Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik. Eine Auszubildende hat darüber hinaus ein duales Studium in Verbindung mit der Ausbildung zur Kauffrau im Groß-und Außenhandel begonnen.

Dieses Ausbildungsspektrum dokumentiert die vielfältigen Berufsmöglichkeiten innerhalb der Landgard Gruppe. Die Berufseinsteiger am Zentralstandort Herongen wurden am ersten Tag von Armin Rehberg, dem Vorstandsvorsitzenden der Landgard eG, und Wolfgang Schubert, Bereichsleiter Human Resources, begrüßt.

Detaillierte Einblicke in die grüne Branche werden die Auszubildenden Anfang Oktober in einem Seminar erhalten. Themen sind dann etwa die verschiedenen Vertriebswege, die für Landgard von Bedeutung sind, die Gartenbaubranche und deren Entwicklung sowie die Kundenanforderungen im Handel.

Landgard wünscht allen Auszubildenden einen guten Start in ihr Berufsleben.

Landgard - Neue Auszubildende 2014Die neuen Auszubildenden am Standort Herongen (v.l.n.r.): Niklas Pütz, Patrick Germes, Fabian Birker, Andrea Bergers, Daniela Pieschel, Markus Reinartz, Sabrina Nent und Hendrik Gerlings.(Foto: Landgard)

Weitere interessante Beiträge

Bernhard Simon – 
Dienstleistungen für die “Grüne Branche”

Folgen Sie uns auch auf Twitter

Copyright @2022 Unternehmensberatung Simon PenciDesign