Compo

Permalink

0

Dehner eröffnet neue Zoowelt in Rain am Lech

In einem Monat ist es so weit: Am 1. April 2020 eröffnet der Garten- und Tierspezialist Dehner seine rundum erneuerte Zoowelt am Unternehmenssitz in der Donauwörther Straße 5 in Rain.

Auf großzügigen 2.000 Quadratmetern finden die Besucher dort alles, was Hunde-, Katzen- oder Pferdefans rundum glücklich macht. 20.000 Artikel umfasst das Sortiment, das auch im Bereich Nager, Vogel und Aquaristik keine Wünsche offenlässt. 15 fachkundige Mitarbeiter kümmern sich um alle Belange der Kunden und stehen zur Beratung bereit.

Dehner eröffnet Anfang April 2020 eine neue Zoowelt in Rain am Lech (Grafik: Dehner)

Nach vier Monaten Umbauphase empfängt die Zoowelt die Besucher künftig mit einem einzigartigen Shop-Design, das ein deutliches Mehr an Übersicht und Wohlfühlfaktor bietet. „Mit dem Umbau der Zoowelt setzen wir eine Benchmark in der Zoofachbranche“, sagt Geschäftsführer und Chief Purchasing Officer Oliver Haller. Das äußere Gebäude blieb unberührt, die Innenarchitektur erfuhr dagegen eine Rundum-Erneuerung: „Holz-Elemente, umweltfreundliche Materialien und eine differenzierte Farbgebung sorgen für eine einladende Atmosphäre in unseren einzelnen Abteilungen“, erklärt Marktleiterin Dr. Ursula Buchmann das Konzept.

Kunden können sich auch auf besondere Serviceleistungen und Highlights vor Ort freuen: Neben Deutschlands größtem Kratzbaum bietet die neue Zoowelt Wasseranalysen und – als erster Dehner-Markt überhaupt – eine Tier-Apotheke, in der ein breites Sortiment an freiverkäuflichen Arzneien zur Verfügung steht. Neu sind außerdem das Kuscheltiersortiment von Wild Republic und ein Extra-Bereich für den boomenden Trend Hobbyfarming. Hundebesitzer können aus einer vielseitigen Auswahl an BARF-Frischfleisch wählen und finden Leckerlis in der rustikalen Snack-Bar. Zum Thema Bienen, Insekten, Schmetterlinge, Wildvogel, Igel und Eichhörnchen gibt es eine eigene Aktionsfläche.

In die neue Zoowelt ziehen auch Kleintiere ein und zwei aus dem Tierschutz stammende Leguane, die in der Region bereits bestens bekannt sind und deren Verpflegung Dehner auf Lebzeiten übernommen hat. Diese erhalten ein neues, maßgefertigtes Terrarium. Für die medizinische Betreuung sorgt das engagierte Team um den Donauwörther Tierarzt Dr. Schott, der auch den Kunden für Fragen zur Verfügung steht.

Kommentare sind geschlossen.