Permalink

0

„Blumen-1000 gute Gründe“ Videowettbewerb für Studenten gestartet

Logo_Gawina_1000_gute_Gruende6.000 EUR Preisgelder winken für virale Blumenfilme

Sie bewegen, versöhnen, machen glücklich, duften, sehen gut aus und passen zu jedem Anlass. Es gibt 1000 gute Gründe für Blumen, und diese sollen nun auch von Studenten kreativ in einem Video festgehalten werden.

Die Initiative Blumen – 1000 gute Gründe ruft deshalb bundesweit an Hochschulen mit Schwerpunkt Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und im Web zu einem besonderen Videowettbewerb auf. Bewerben können sich alle Studenten, unabhängig vom Studienschwerpunkt, die nach eigener Auffassung über ausreichende Kenntnisse in der Video- und Filmproduktion verfügen.

Die Siegerehrung findet auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM 2016) am 28. Januar 2016 in Essen statt. Der Wettbewerb ist mit Preisgeldern in Höhe von 6.000 Euro dotiert.

Landgard_Videowettbewerb 1000gutegruende

 

Persiflage auf American Beauty sorgt für virale Reichweiten im Web
Wer kennt sie nicht. Die klassische, erotische Szene aus dem oscarprämierten Spielfilm American Beauty. Eine blonde Frau, im Original die amerikanische Schauspielerin Mena Suvari, räkelt sich verführerisch in einem Meer aus roten Rosenblättern und viele weitere regnen sanft auf sie herab. Doch dann segelt auf einmal ein großes Stück Schokolade auf die Dame herunter und trifft sie durchaus unsanft am Kopf. Die Kamera schwenkt auf die Requisite im Hintergrund, die weitere Schokostücke wirft und ganz unmissverständlich erklärt: „Ja sorry. Blumen sind alle!“ Mit dieser witzigen Persiflage und weiteren viralen Kurzfilmen hat die Initiative bereits dieses Jahr für Aufmerksamkeit im Web gesorgt und ihren Auftrag auf lustige Art und Weise deutlich gemacht: Es gibt 1000 gute Gründe für Blumen. Jetzt sind die Nachwuchstalente gefragt!

Im Videowettbewerb ist alles erlaubt! Nur witzig sollte es sein…
Ob gedreht, animiert oder programmiert – im Rahmen des Videowettbewerbs haben die teilnehmenden Studenten alle Freiheiten. Einzige Bedingung: Der Kurzfilm (max. 90 Sekunden) sollte überraschen und das Publikum zum Lachen bringen.

Die Einreichung der Videos erfolgt per Up-load der Videos bei einem File-Hosting-Dienst und per Zusendung des jeweiligen Links an: info@1000gu-tegruende.de. Einsendeschluss ist der 3. Januar 2016.

Unter allen eingesandten Videos wird die Initiative eine Vorauswahl treffen, die auf der Website 1000gutegruende.de/videowettbewerb zum Voting für alle Online-Besucher und Facebook-Fans der Initiative bereit steht. Die fünf meistgewählten Filme werden dann auf der Website für den 1000 gute Gründe Video-Award nominiert und ihre Macher am 28. Januar 2016 auf die Internationale Pflanzenmesse IPM in Essen eingeladen.

Um es für alle Beteiligten besonders spannend zu machen, läuft das finale Video-Voting für die Award-Anwärter bis kurz vor der feierlichen Preisverleihung auf der Messe. Der erste Platz ist mit 3.000 Euro, der zweite und dritte Platz mit jeweils 2.000 Euro und 1.000 Euro dotiert. Ein schöner Anreiz für alle talentierten film- und videobegeisterten Studenten, kreativ zu werden, sich Kamera oder Rechner zu schnappen und den eigenen Grund für Blumen viral in Szene zu setzen. Alle Infos zum Videowettbewerb gibt es unter www.1000gutegruende.de/vi-deowettbewerb.

Kommentare sind geschlossen.