Permalink

0

REWE Group für ‚Nachhaltigkeitskommunikation im Einzelhandel 2013‘ ausgezeichnet

ReweVerbraucher Initiative vergibt Auszeichnung in Gold an REWE, PENNY und toom Baumarkt

Die Verbraucher Initiative hat die Nachhaltigkeitskommunikation von in Deutschland tätigen Einzelhandelsunternehmen untersucht. Gleich drei Vertriebslinien der REWE Group konnten bei der Untersuchung überzeugen:

REWE, PENNY und toom Baumarkt erhielten die Auszeichnung des Bundesverbands in Gold.

„Für ein Unternehmen reicht es heute nicht mehr aus, nachhaltiges Handeln nur für sich selbst als strategisches Ziel zu definieren. Stattdessen muss das konkrete Engagement sowohl für die Kunden als auch für die Mitarbeiter eines Unternehmens transparent und glaubwürdig kommuniziert werden. Nur auf diese Weise kann der erforderliche kritische Dialog mit allen Stakeholdern gelingen“, sagt Martin Brüning, Leiter der Unternehmenskommunikation der REWE Group.

Dr. Daniela Büchel, Leiterin Corporate Responsibility/Corporate Marketing/Public Affairs bei der REWE Group sagt: „Diese Auszeichnung bedeutet uns sehr viel, weil sie uns zeigt, dass wir mit unserer Nachhaltigkeits-Kommunikation die richtigen Impulse geben, um den Verbraucher zu erreichen“.

PRO PLANET – Einkauf mit Transparenz

Bereits 2010 hat die REWE Group das Nachhaltigkeitslabel PRO PLANET eingeführt, das Produkte, die Umwelt und Gesellschaft während der Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung weniger belasten, kennzeichnet.

Es bietet Verbrauchern auf einfache Weise eine Orientierungshilfe für nachhaltigere Produkte. Ziel ist es, den nachhaltigen Konsum zu fördern und Produkte mit nachhaltigerem Mehrwert zu attraktiven Preisen anzubieten.

Über die Eingabe der auf dem Label angegebenen Kennziffer können auf der PRO PLANET-Webseite alle relevanten Informationen zum Produkt abgerufen werden. Derzeit tragen rund 450 Produkte das PRO PLANET-Label, u. a. bei REWE, PENNY und toom Baumarkt.

Nachhaltigkeitswochen der REWE Group

Im Rahmen der jährlichen Nachhaltigkeitswochen „Hallo Erde!“ informiert die REWE Group seit 2011 ihre Kunden über das breite Sortiment ihrer Vertriebsmarken an umwelt- und sozialverträglichen Produkten und Dienstleistungen.

Im Schulterschluss mit namhaften Industriepartnern möchte die REWE Group das Bewusstsein für nachhaltigeren Konsum bei den wöchentlich bis zu 40 Millionen Verbrauchern stärken, indem nachhaltigere Produkte besonders in den Vordergrund gestellt und beworben werden. Die REWE Group kooperiert hierfür mit dem Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP) in Wuppertal, welches die Produkte der Industriepartner im Hinblick auf ihren nachhaltigen Beitrag bewertet.

Bei der Befragung der Verbraucher Initiative von Einzelhandelsunternehmen der sechs umsatzstärksten Branchen wurden insgesamt 26 Unternehmen ausgezeichnet. Davon erhielten elf Unternehmen Gold, sieben Silber und acht Bronze Medaillen. Im Lebensmitteleinzelhandel wurden mit zwölf Medaillen die meisten Auszeichnungen vergeben, gefolgt von den Bekleidungshändlern (sieben) sowie Drogerieketten (drei). Basis der Befragung war ein rund 100 Punkte umfassender Kriterienkatalog, der von einem wissenschaftlichen Institut erstellt wurde.

Kommentare sind geschlossen.