Permalink

0

Landgard Ordertage mit sehr guter Resonanz

landgard-neuNeuheiten- und Konzeptfläche im Fokus der Besucher

Trotz schlechtem Wetter am ersten Tag lagen die Besucherzahlen und der Umsatz der Landgard Frühjahrsordertage in Herongen über den Vorjahresmarken.
Diese erfreuliche Entwicklung hatte sich bereits am ersten Veranstaltungstag abgezeichnet und zeugt von der insgesamt sehr guten Stimmung unter den Besuchern, Ausstellern und Landgard Erzeugern. Die Branche startet mit den Ordertagen traditionell einen Tag vor dem Beginn der IPM in die Saison. In diesem Jahr konnten die mehr als 100 Aussteller ihr Frühjahrssortiment auf einer Fläche von rund 11.000 m² präsentieren.

„Die gute Resonanz zeigt, dass das neue Standkonzept noch einmal für eine deutliche Belebung der Ordertage gesorgt hat. Dabei ging es vor allem darum, die Besucher gezielt zu den Highlights der Ordertage zu leiten und die Kommunikation zwischen Ausstellern und Kunden zu intensivieren“, so Günther Esser vom Landgard Fachhandel. Dazu wurde etwa die Präsentation von Neuheiten und Konzepten direkt in den Eingangsbereich platziert, um den Besuchern auf dem Weg zu den Ausstellungsflächen einen inspirierenden Überblick über aktuelle Pflanzentrends zu geben.Landgard Presseinformation_Ordertage_2

Ein breites Sortiment bot sich den Besuchern der Landgard Ordertage (Foto Landgard)

Ausgefallene Neuheiten und Konzeptideen
So wundert es nicht, dass die Neuheiten- und Konzeptfläche von den Besuchern sehr gut angenommen wurde. Besonderes Interesse hat dabei etwa die remontierende Hortensie Diva fiore® hervorgerufen, die von der Baumschule Artmeyer vorgestellt wurde. Die dauerblühende Hortensie blüht auch am einjährigen Holz und das den ganzen Sommer über bis in den Herbst.
Sehr gut geschmeckt haben den Besuchern die neuen Gemüsepflanzen des Züchters Volmary und der Gärtnerei Lörcks. Sie präsentierten mit der Fleischtomate Buffalo Steak, den Cherrytomaten Solena® Red und Solena® Yellow sowie der Knackerbse Zufalo einige neue Produkte für die Eigenversorgung.
Wasserpflanzen Baumann verblüffte die Besucher mit einer Mini-Teichkiste. Sie wurde konzipiert, um Kunden ohne Teichanlagen für Wasser- und Sumpfpflanzen zu begeistern. Die Mini-Teichkiste beinhaltet in einer integrierten Wasserschale drei speziell ausgewählte Pflanzen, die sich dem begrenzten Lebensraum perfekt anpassen.

Pflanzen-Ordertage wieder auf der spoga+gafa in Köln
Erstmals mit einem Stand auf den Frühjahrsordertagen dabei war die Internationale Gartenmesse spoga+gafa aus Köln. Die Vertreter der Koelnmesse GmbH nutzten die Gelegenheit, um Aussteller und Kunden für die nächste Messe zu gewinnen, die vom 30. August bis zum 01. September stattfinden wird. Wie schon im Vorjahr wird Landgard die Pflanzen-Ordertage im Spätsommer wieder im Rahmen der spoga+gafa ausrichten.
Schwerpunkt der Ausstellung wird dann das Herbstsortiment sein.

Kommentare sind geschlossen.