Compo

Permalink

0

Grundsteinlegung für neues Fachcentrum mit Stadtgarten in Haßloch

BAUHAUS baut in Haßloch (Rheinland-Pfalz) ein modernes Fachcentrum. Mit der Grundsteinlegung am Donnerstag, 17. Oktober, wurde jetzt ein weiterer Meilenstein erreicht. In der Fritz-Karl-Henkel-Straße 6 finden die Kunden künftig auf einer Verkaufsfläche von über 14.000 Quadratmetern mehr als 160.000 Produkte.

BAUHAUS investiert rund 26 Millionen Euro in den Neubau und schafft 80 neue Arbeitsplätze in der Region. Bereits beim Bau des Fachcentrums setzt das Unternehmen auf eine energieeffiziente Bauweise und erfüllt damit entsprechende Standards.

Bereits seit einigen Jahren plant BAUHAUS, im pfälzischen Haßloch ein neues Fachcentrum zu eröffnen. Mit diesem neuen Fachcentrum baut BAUHAUS die Präsenz in der Metropolregion Rhein-Neckar weiter aus. Es stellt eine sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden Fachcentren in Heidelberg, Mannheim, Speyer und Ludwigshafen dar. Dem Kunden wird das neue Fachcentrum Haßloch rundum guten Service und viele Dienstleistungen wie den Montageservice, den Leihservice für professionelle Maschinen und Geräte, den Holzzuschnitt, den Lieferservice oder das Farbmischcenter bieten.

Beim Bau des neuen Fachcentrums ist BAUHAUS ein freundliches und helles Einkaufsambiente wichtig: Die Verkaufsfläche von über 14.000 Quadratmetern bietet ausreichend Raum für ein umfangreiches Sortiment mit über 160.000 Produkten aus den Bereichen Werkstatt, Haus und Garten, untergliedert in 15 Fachgeschäfte, sodass die Kunden sämtliche Produkte von der Schraube über die Bohrmaschine bis hin zur Fliese schnell und einfach finden.

BAUHAUS setzt auf energieeffiziente Bauweise

BAUHAUS legt beim neuen Fachcentrum in Haßloch ein besonderes Augenmerk auf eine energieeffiziente Bauweise. Das Unternehmen folgt damit dem Leitziel, begrenzt vorhandene Ressourcen sparsam und verantwortungsvoll zu nutzen. Dachbegrünung, extra breite Tageslichtzonen, Nutzung von Regenwasser, hochmoderne Heizungsanlagen und energiesparende LED-Technik für alle Beleuchtungsanlagen gehören beim neuen Fachcentrum zum hohen ökologischen Standard für effizientes Bauen. Das Unternehmen geht jedoch noch einen Schritt weiter. So ist in Haßloch eine großflächige Photovoltaik-Anlage zur Stromgewinnung geplant, die es ermöglicht, den kompletten Eigenbedarf abzudecken und Energieüberschüsse in das örtliche Stromnetz einzuspeisen. BAUHAUS leistet so einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Hervorragende Anbindung

BAUHAUS achtet bei der Auswahl seiner Grundstücke stets auf optimale Rahmenbedingungen. Das neue Fachcentrum in der Fritz-Karl-Henkel-Straße 6 wird über die A 65 bequem zu erreichen sein. Das Gelände bietet Platz für rund 260 PKW-Parkplätze, teilweise auch für Fahrzeuge mit Anhänger. Das soll von Anfang an einen bequemen Einkauf ermöglichen.

Wer möchte, kann seine bei BAUHAUS gekauften Produkte mit dem Montageservice verlegen, installieren oder montieren lassen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Handwerksbetrieben aus der Region will BAUHAUS aktiv zur Belebung der Wirtschaft in Haßloch und Umgebung beitragen.

Highlights für jeden Bedarf

Speziell für Handwerker- und Gewerbetreibende bietet das Fachcentrum ein Abhollager, dass den Einkauf von Baustoffen und Baumaterialien in Großmengen für die Kunden noch bequemer gestaltet. Der Stadtgarten bietet Gartenbesitzern und Balkonliebhabern eine breite Auswahl an Pflanzen. Daneben werden beispielsweise Gartenwerkzeuge und -maschinen sowie Gartenbaustoffe angeboten.

Kommentare sind geschlossen.