Permalink

0

Der Frühling weckt die Lust auf besondere und neuartige Pflanzen

Endlich Frühling! Wärmende Sonnenstrahlen und steigende Temperaturen wecken die Lust, den Sitzplatz im Freien mit tollen Blüten zu verschönern. Wie wäre es mit einem Upgrade für den Balkon oder die Terrasse? Für das besondere Jahr 2021 dürfen es gerne auch mal Neuheiten und Raritäten mit außergewöhnlichem Aussehen und tollen Eigenschaften sein. Zusammen mit guter Beratung gibt es die bei den Gartenprofis im Fachhandel.

Einfach herrlich, die große Sortenvielfalt bei Beet- und Balkonpflanzen. Wer auf der Suche nach ausgefallenen Pflanzen ist, ist im gärtnerischen Fachhandel genau richtig. (Foto: GMH/BVE)

Vielfalt durch Züchtung

Abwechslung ist gefragt: das gilt nicht nur für Essen und Kleidung – auch bei der Gestaltung von Balkon, Terrasse und Garten verspüren viele Lust auf Neues. Zum Glück gibt es Pflanzenprofis, die immer auf der Suche nach dem Besonderem sind. Gärtnerinnen und Gärtner treffen eine Vorauswahl aus dem großen Angebot. Ins Sortiment des guten Fachhandels kommt, was Erfolg verspricht und gut aussieht. Denn Züchter kreieren und selektieren immer wieder neue Blüten- und Blattfarben oder -formen, Wuchseigenschaften und Resistenzen gegen Krankheiten. Indem sie Pflanzen kreuzen und die vielversprechendsten Nachkommen weiter vermehren.

Von der Wildform zum Blütenmeer

Durch die Arbeit der Züchter wird zum Beispiel aus einer einfachen eine gefüllte Blüte und aus einer einfarbigen eine mehrfarbige. Auch Farbe und Form der Blätter und Triebe können so beeinflusst werden. So entstand beispielsweise aus wildem Salbei (Salvia) eine wunderschöne Zierpflanze mit großen intensiv blauen Blüten und einem kompakten Wuchs. Der natürlicherweise eher unscheinbare Zweizahn (Bidens) entwickelte sich zu einer tollen Insektenweide mit großen, zweifarbigen Blüten, die nach Honig duften. Und Gräser und Blattschmuckpflanzen kommen statt in Dunkelgrün auf einmal mit weißen Streifen, in frischem Gelb oder samtigem Rot daher.

Beste innere und äußere Werte

Auch das Erscheinungsbild und die Wuchseigenschaften moderner Geranien (Pelargonium), Begonien (Begonia), Petunien (Petunia) und anderer Beet- und Balkonschönheiten hat sich stark gewandelt. Oftmals haben sie nur noch wenig mit den wilden Vorfahren gemein. Hier kreuzten erfahrene Züchter mit viel Können und Geduld den Pflanzen neue Eigenschaften ein, ohne dass andere gute Merkmale dabei verloren gingen. Weil die Auswahl toller Sorten bei den klassischen Beet- und Balkonpflanzen immer größer wird, hilft eine Beratung im gärtnerischen Fachhandel dabei, Pflanzen mit den besten inneren und äußeren Werten zu finden. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei! Was nicht vorrätig ist, wird oftmals ausfindig gemacht und bestellt. Und auch bei der richtigen Pflege der Besonderheiten ist der Fachhandel erste Wahl.

Hinweis: Viele Betriebe des gärtnerischen Fachhandels haben wieder geöffnet und/oder bieten Bestellungen mit einem Liefer- oder Abholservice an. Erkundigen Sie sich gegebenenfalls bei Ihrem Betrieb vor Ort. Damit unterstützen Sie zugleich die regionale Produktion! Auf den Internetseiten www.mit-abstand-gruen.de und www.ihre-gaertnerei.de gibt es weiterführende Informationen. Dort kann man auch nach einem Betrieb in der Nähe suchen.

Pflanzen-Raritäten für mehr Vielfalt

Genug von der Monotonie auf dem Balkon und im Beet? Wer das Besondere und Ausgefallene sucht, sollte im gärtnerischen Fachhandel nach besonderen Sorten unter den klassischen Beet- und Balkonpflanzen oder Stauden fragen. Verkaufsgärtnereien führen eine große Auswahl an Pflanzen mit dem gewissen Etwas. Damit sehen Balkon und Terrasse garantiert nicht so aus wie bei den Nachbarn. Die Suche nach einer Fachgärtnerei in der Nähe über die Postleitzahl ermöglicht die Internetseite www.ihre-gaertnerei.de.

Kommentare sind geschlossen.

Menü