Compo

Permalink

0

Corona-Krise: Informationen für GaLaBau-Betriebe

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) hat auf www.galabau.de/coronavirus die wichtigsten Hinweise rund um das Coronavirus für die Betriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus übersichtlich zusammengestellt. Auf der Seite finden Betriebe Informationen zu Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen sowie zu den Soforthilfemaßnahmen des Bundes und der Länderregierungen.

BGL-Präsident Lutze von Wurmb (Foto: BGL)

„Wir und die Landesverbände möchten die GaLaBau-Betriebe in der aktuell großen Herausforderung nicht alleine lassen. Aus diesem Grund haben wir für die Betriebe auf unserer Webseite nützliche und weiterführende Informationen zum Krisenmanagement rund um das Coronavirus aufbereitet. Denn Information und Solidarität ist jetzt das Gebot der Stunde, damit die Betriebe sich frühzeitig auf aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen einstellen können“, erklärt BGL-Präsident Lutze von Wurmb.

Angesichts der aktuellen Situation sind in den Betrieben kurzfristig umfangreiche organisatorische Entscheidungen zu treffen. Notfallplan, Gesundheitsschutz, Kinderbetreuung, Flexibilisierung der Arbeitsabläufe – dies alles muss jetzt überdacht und neu organisiert werden, um die Erledigung der Aufträge sicherzustellen. „Deshalb versuchen wir als Bundesverband mit unseren Landesverbänden den Betrieben als verlässlicher Partner beizustehen und nützliche und weiterführende Detailinformationen bereit zu halten, damit die Betriebe bestmöglich aus dieser Krise herauskommen. Dazu gehört insbesondere auch, über die Maßnahmen zu berichten, die die Bundesregierung mit den Länderregierungen zur Unterstützung der Betriebe auf den Weg gebracht hat, bzw., wo die Betriebe Hilfsmittel und Hilfestellung beantragen können“, so Lutze von Wurmb.

Kommentare sind geschlossen.