Permalink

0

BAUHAUS Mönchengladbach eröffnet am 06. August 2021

Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten kehrt nach über 25 Jahren nach Mönchengladbach zurück: In wenigen Wochen eröffnet in der Odenkirchener Straße 298 ein BAUHAUS in neuer Dimension.

Aktuell läuft die heiße Einrichtungsphase. Das neue Fachcentrum beeindruckt mit mehr als 160.000 Produkten auf über 13.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und Besonderheiten wie dem Stadtgarten und dem Montageservice. Zahlreiche weitere Serviceleistungen ergänzen das umfangreiche Sortiment. Ab Anfang August stehen den Kundinnen und Kunden 70 Fachberater kompetent zur Seite.

Zukunftsweisend und topmodern – so präsentiert sich demnächst das neue Fachcentrum in Mönchengladbach. Damit bis zur Eröffnung am 6. August 2021 alles pünktlich fertig wird, herrscht seit Monaten Hochbetrieb. Einer der größten einzelnen Bauschritte war das Gießen der Bodenplatte im Mai. Für die insgesamt 11.000 Quadratmeter große Platte aus Beton wurde die beeindruckende Menge von 2.200 Kubikmeter Beton verwendet – das entspricht einem massiven Würfel mit einer Kantenlänge von 13 Metern! Dazu waren nicht weniger als 245 LKW-Ladungen mit rund 5.500 Tonnen Beton nötig.

Jetzt befindet sich BAUHAUS auf der Zielgeraden: Zahlreiche Produkte werden derzeit angeliefert – rund 50 LKW mit ca. 1.000 Paletten wollen jeden Tag abgefertigt werden. Geschäftsleiter André Koenen und seine Mitarbeiter sind vollauf mit Aufbauen, Auspacken, Sortieren und Einrichten beschäftigt. Dazu kommen zahlreiche Handwerker aus der Region, die letzte Arbeiten ausführen – rund 200 Menschen geben aktuell von morgens bis abends im neuen BAUHAUS ihr Bestes.

Das neue Fachcentrum ergänzt die Standortvielfalt im Rheinland

In der Odenkirchener Straße 298 bekommen die Mönchengladbacher wieder ihr BAUHAUS zurück. Von Ende der 1980er Jahre bis Mitte der 1990er gab es bereits ein Fachcentrum in der Stadt – quasi einen Steinwurf vom heutigen Standort entfernt, allerdings nicht in der Größenordnung wie das, das nun neu entsteht.

„Die damalige Verkaufsfläche war einfach nicht ausreichend für die Nachfrage und auch die Suche nach dem geeigneten Standort in Mönchengladbach hat viel Zeit in Anspruch genommen. Umso mehr freuen wir uns nun auf die Neueröffnung. Besonders freut uns, dass es auch gelungen ist, einen Mitarbeiter, der einst seine Ausbildung im alten BAUHAUS Mönchengladbach begonnen hat, nun auch im Team des neuen BAUHAUS vor Ort begrüßen zu dürfen. Ein besseres Bekenntnis zum Arbeitgeber und klareres Indiz für eine enge und langjährige Mitarbeiterbindung von über 30 Jahren kann es kaum geben“, erklärt André Koenen.

Mit einer Verkaufsfläche von über 13.000 Quadratmetern bietet das neue BAUHAUS genug Raum für eine übersichtliche Sortimentspräsentation. Das ermöglicht den Kunden, alle Produkte – von der Schraube über die Bohrmaschine bis hin zur Fliese – schnell zu finden. Mit dem neuen Fachcentrum baut der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten außerdem sein Netz im westlichen Rheinland weiter aus.

Fachabteilungen für jeden Bedarf

Das neue Fachcentrum vereint 15 Fachabteilungen unter einem Dach: Diese reichen von „Bauelemente“ und „Baustoffe“, wo auch Handwerker und Gewerbetreibende fündig werden, über „Eisenwaren“ und „Elektro“ sowie „Werkzeuge/Maschinen“ bis hin zu „Leuchten“, „Parkett, Laminat, Paneele“, und „Sanitär“, „Farben“ sowie einem großen Bereich für „Fliesen“. Passgenaue Serviceleistungen wie der Montageservice oder der Leihservice ergänzen das umfangreiche Sortiment.

Der Stadtgarten bietet auf nahezu 3.800 Quadratmetern Gartenbesitzern und Balkonliebhabern eine breite Auswahl an Pflanzen. Daneben werden beispielsweise Gartenwerkzeuge und -maschinen sowie Gartenbaustoffe in bester BAUHAUS-Qualität angeboten.

Um den Kunden in Sachen Service beste BAUHAUS Qualität bieten zu können, und bei allen Kundenfragen umfassende und kompetente Beratung leisten zu können, ist in Mönchengladbach ein Team aus 70 Fachberatern – darunter 2 Auszubildende – im Einsatz. Es wurden 55 Arbeitsplätze neu geschaffen.

BAUHAUS setzt auf eine energieeffiziente Bauweise

BAUHAUS legt beim neuen Fachcentrum in Mönchengladbach ein besonderes Augenmerk auf eine energieeffiziente Bauweise. Dachbegrünung, extra breite Tageslichtzonen, hochmoderne Heizungsanlagen, E-Ladestationen und energiesparende LED-Technik für alle Beleuchtungsanlagen gehören zum hohen ökologischen Standard für effizientes Bauen. Zudem wird es in Mönchengladbach auf den Dachflächen des Fachcentrums eine 660 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von 135 kWp zur Stromgewinnung geben, die es ermöglicht, damit in Teilen den Eigenbedarf an Strom abzudecken und erwirtschaftete Energieüberschüsse in das örtliche Stromnetz einzuspeisen.

Hervorragende Anbindung

Das neue BAUHAUS ist verkehrstechnisch hervorragend angebunden und befindet sich direkt unweit der Kreuzung B230/B59. Auch zu den Autobahnen A 61 und A 46 ist es nicht weit. Für BAUHAUS gehört es zum entspannten Einkauf dazu, dass Kunden keine Sorgen beim Abstellen des eigenen Fahrzeugs haben. Deshalb wird es einen großen Parkplatz mit rund 200 Stellplätzen – davon sieben auch für Fahrzeuge mit Anhängern – geben. Aber auch an die zahlreichen zumeist stadtnah wohnenden Radfahrer und Radfahrerinnen wurde gedacht, für die ebenfalls eine große Abstellfläche für mehr als 40 Fahrräder und E-Bikes geschaffen wurde.

Das neue Fachcentrum ist montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

 

Kommentare sind geschlossen.