Permalink

off

Verbraucherpreise im Mai 2012: voraussichtlich + 1,9 % gegenüber Mai 2011

Der Verbraucherpreisindex in Deutschland wird sich im Mai 2012 voraussichtlich um 1,9 % gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhen.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, sinkt der Verbraucherpreisindex gegenüber April 2012 voraussichtlich um 0,2 %.

Damit würde die Inflationsrate erstmals seit Dezember 2010 wieder unter 2,0 % liegen. 

Einer der Gründe für den Rückgang der Inflationsrate ist die Preisentwicklung von Mineralölprodukten.

Erstmals in diesem Jahr sanken die Kraftstoffpreise gegenüber dem Vormonat. Heizöl wurde bereits im dritten Monat in Folge günstiger.

Der für europäische Zwecke berechnete Harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird im Mai 2012 voraussichtlich um 2,1 % höher liegen als im Mai 2011.

Gegenüber April 2012 sinkt er voraussichtlich um 0,3 %.

Kommentare sind geschlossen.