Permalink

off

Valentinstag 2012: Freude und Frühling für die Kanzlerin

ZVG-Vizepräsident und Deutsche Blumenfee überreichen Gruß der Gärtner und Floristen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel freute sich über den Gärtnergruß zum Valentinstag, den Lisa Maurer, Deutsche Blumenfee 2011/2012, und ZVG-Vizepräsident Andreas Lohff ihr heute überreichten. (Foto: ZVG)

Bundeskanzlerin Angela Merkel strahlte und freute sich sichtlich über den duftenden Blumenstrauß, den sie heute in Berlin von Andreas Lohff, Vizepräsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), und Lisa Maurer, Deutsche Blumenfee 2011/2012, erhielt.
Verarbeitet hat die 20-jährige Floristin Lisa Maurer aus dem hessischen Wald-Michelbach verschiedene Rosensorten in lila, rosé und rot.
Die edlen Klassiker zum Valentinstag kombinierte sie mit fliederfarbigen Anemonen und Nelken in sattem Pink und Lila.
Waxflower- Zweige ergänzen das Ganze zu einem duftigen Gebinde.

Harmonisch und feminin, frisch und freundlich sollte der Strauß sein, damit er Freude und einen zarten Frühlingshauch ins Kanzleramt bringt“, erklärt Lisa Maurer, die den Strauß eigenhändig herstellte.
ZVG-Vizepräsident Andreas Lohff betonte, dass an jedem Tag, aber besonders am Valentinstag, die Kraft der Blumen und Pflanzen spürbar sei, nämlich „in der Zweierbeziehung, im Familienverbund, im Land und im Weltgeschehen.

Denken Sie nur an das Bild, wenn sich ein einziger Grashalm durch Asphalt arbeitet.
Blumen und Pflanzen sind ein Symbol für den Neuanfang – und machen Hoffnung.“

ZVG-Vizepräsident Lohff gab der Kanzlerin außerdem einen tröstlichen Gedanken von Anne Morrow Lindbergh, Gattin von Charles A. Lindbergh, mit, die einmal sagte:
„Am Morgen eine Schale Blumen aufzustellen, kann uns an einem überfüllten Tag ein Gefühl der Stille geben – wie ein Gedicht zu schreiben oder ein Gebet zu sprechen.“
Das nahm die Kanzlerin wohlwollend zur Kenntnis.
Einen blumigen Valentinsgruß überreicht der Zentralverband Gartenbau seit vielen Jahren im Namen der deutschen Gärtnerinnen und Gärtner, Floristinnen und Floristen an den regierenden Kanzler oder Kanzlerin.

Kommentare sind geschlossen.