Permalink

off

Peer de Lange neuer Geschäftsführer von Eurobuy

Eurobuy, die internationale Einkaufskooperation von bauMax, Coop Bau+Hobby und Rautakesko wird ab dem 1. Juli 2012 von Peer de Lange geführt, der Peter Gardeler als Geschäftsführer nachfolgt.

Als eine der wichtigsten Einkaufskooperationen im europäischen Do-It-Yourself-Markt betreut Eurobuy im Jahr 2012 einen Markt von mehr als 200 Mio. Kunden in insgesamt 18 Ländern und mit einem Gesamtumsatz von rund 6 Mrd. Euro.

Ziel der Einkaufskooperation ist es, gemeinsame Projekte, wie die internationale Beschaffung im Baumarktbereich, die Bündelung von Sortimenten und die Ausschreibung gemeinsamer Produkte für alle Kooperationspartner, weiter zu intensivieren. Darüber hinaus strebt die Einkaufskooperation zukünftig die Aufnahme weiterer Partner an.
Der neue Geschäftsführer von Eurobuy, Peer de Lange (46), stammt aus Düsseldorf und verfügt über eine langjährige und fundierte Erfahrung im DIY Geschäft. Zuletzt war er als Geschäftsführer für ZES (Zentrale Einkaufsservice GmbH) tätig.

Die Eurobuy Kooperationspartner im Überblick:

bauMax: 158 Märkte in neun zentral- und südosteuropäischen Ländern (Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Bulgarien und Türkei).
Umsatz 2011: 1,52 Mrd. Euro

Coop Bau+Hobby: Coop ist das größte Detail- und Großhandels Unternehmen der Schweiz. Das Fachformat Coop Bau+Hobby zählt 76 Baumärkte.
Umsatz 2011: 648 Mio. Euro

Rautakesko: Konzerngesellschaft der finnischen Kesko-Gruppe mit 401 Baumärkten in acht Ländern (Finnland, Schweden, Norwegen, Litauen, Lettland, Estland, Russland und Weißrussland).
Umsatz 2011: 3,3 Mrd. Euro

Kommentare sind geschlossen.