Compo

Permalink

0

Paul Thöne plötzlich und unerwartet verstorben

Paul Thöne (Foto: Privat)

Paul Thöne aus Weilerswist ist am vergangenen Dienstag, 23.06.2020 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 54 Jahren verstorben.

Er war von 2005 bis 2012 in leitender Funktion als Bereichsleiter bei Landgard am Niederrhein beschäftigt. Von 2012 bis 2016 arbeitete er als Geschäftsführer bei der Profi-Plant GmbH in Kevelaer-Twisteden.

Paul Thöne war als ausgebildeter Gärtner tief in der Branche verwurzelt. Durch seine langjährige Tätigkeit in verschiedenen Baumarktunternehmen an verantwortlicher Stelle konnte er sein Know-how zum Wohle der Gartenbau-Branche einbringen.

Sowohl seine Fröhlichkeit sowie sein Optimismus werden vielen seiner Wegbegleiter in guter Erinnerung bleiben.

Unser herzliches Mitgefühl gilt seiner Familie.

Kommentare sind geschlossen.