Permalink

0

Niederlande: ING Bank bewertet Marktchancen für Obst und Gemüse

Das Fruchthandel Magazin berichtet, dass obwohl sich der Umsatz der niederländischen Großhändler für Obst, Gemüse und Kartoffeln (OGK) positiv entwickelt habe, müsse die Branche verstärkt nach einträglichen Marktnischen und Marketingstrategien suchen. Dazu rieten Analysten der Bank ING, die für die kommenden Jahre Preisdruck und immer strengere Kundenanforderungen auf den Sektor zukommen sehen.

Obst- und Gemüse_Lupo_pixelio.deObst und Gemüse in Bio-Qualität (Foto: Lupo/pixelio.de)

Ein starkes Wachstum verzeichne indes der Markt für Produkte aus ökologischem Anbau. Hierfür und für andere „nachhaltig“ erzeugte OGK-Produkte hätten die holländischen Konsumenten 2012 mindestens 15% mehr ausgegeben als im Vorjahr. Gleichzeitig hätten sich die Ausgaben für herkömmliche Produkte nur um 1,6% erhöht.

Interessant sei auch der wachsende Exportmarkt, denn auch in Deutschland, Belgien, Großbritannien und in den skandinavischen Ländern lägen die Steigerungsraten der Nachfrage nach Bioprodukten höher als im konventionellen Marktsegment. (Quelle Fruchthandel Magazin)

Kommentare sind geschlossen.