Permalink

off

Kundenbewertungen von Baumarktketten und Gartencentern

Service ValueDer Konkurrenzkampf unter den Baumärkten ist groß. Um sich zu profilieren, verstärken die Filial-Ketten den Service und erweitern das Sortiment.

Fast jeder Baumarkt verfügt mittlerweile über ein Gartencenter. Aber wie ist es um die Kundenorientierung als Differenzierungsmerkmal in der DIY-Branche und bei Gartencentern bestellt?

Der einzige Baumarkt, der aus Sicht der Kunden sowohl für Haus und Garten zu den Besten gehört, ist BAUHAUS.

Dies zeigt die aktuelle Doppelstudie zur Kundenorientierung „ServiceAtlas Bau- und Heimwerkermärkte 2013“ und „ServiceAtlas Gartencenter 2013“ der unabhängigen ServiceValue GmbH.

Erhoben wurden insgesamt über 3.700 Kundenurteile zu 45 allgemeinen und 15 branchenspezifischen Leistungsmerkmalen.

Untersucht wurden jeweils sechs Bewertungskategorien: Kundenservice, Kundenorientierung der Mitarbeiter, Verständlichkeit der Kommunikation, Sortiment und Produkte, Attraktivität der Märkte und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Ranking der Baumärkte:

Auf Basis der Kundenurteile zeigen bei den DIY-Handelsgesellschaften

GLOBUS Baumarkt und BAUHAUS die besten Ergebnisse.

Rang                     Baumarkt-Kette                  Bewertung

1                            GLOBUS Baumarkt              sehr gut

2                            BAUHAUS                             sehr gut

3                            HORNBACH                          gut

4                            OBI                                       gut

5                            BayWa                                  gut

6                            hagebau                                

7                            MAX BAHR                            

8                            toom BauMarkt                      

9                            hela Profi Zentrum                

10                          Hellweg                                 

11                          B1 DISCOUNT-Baumarkt       

12                          Praktiker                               

Als stärkste Kundenbindungstreiber der DIY-Branche werden in der Studie die Eigeninitiative der Mitarbeiter, die Vollständigkeit der Beratung sowie die Atmosphäre in den Märkten analysiert.

Die Verfügbarkeit und Eigeninitiative der Mitarbeiter weisen als Leistungsmerkmal allerdings auch die höchste Kundenunzufriedenheit auf.

Bei den spezifischen Zusatzleistungen sind Küchen-/Badplanung, Geräteverleih und Montage-Service am wichtigsten für die Kundenbindung.

Die höchsten Unzufriedenheitswerte erhalten Einladehilfe/Einpackservice und die Praxis-Kurse.

———————————————————————————————————————————————————

Das Ranking der Gartencenter

Bei den Gartencentern erhalten gleich fünf Anbieter eine sehr gute Bewertung. Ganz vorne im Ranking steht Fricke´s Gartencenter.

Von den Baumärkten kann sich in diesem Umfeld lediglich BAUHAUS profilieren.

Alle anderen DIY-Handelsgesellschaften liegen im Vergleich mit reinen Gartencentern im unterdurchschnittlichen Bereich oder schneiden nur in einzelnen  Bewertungskategorien überdurchschnittlich ab.

So zum Beispiel GLOBUS oder OBI in der Kategorie Kundenservice.

Rang

Gartencenter

Bewertung

1

Fricke´s Gartencenter

sehr gut

2

Pflanzen Mauk Gartencenter

sehr gut

3

Bellandris Gartencenter

sehr gut

4

Pflanzen Kölle

sehr gut

5

BAUHAUS

sehr gut

6

grün erleben

gut

7

Wassenaar

gut

8

Meckelburg

gut

9

Dinger´s Gartencenter

gut

10

Nordharz

gut

11

Dehner Gartencenter

gut

12

OBI

13

GLOBUS Baumarkt

14

Blumen Risse

15

Gartencenter Samen-Schmitz

16

toom BauMarkt

17

Grünwald

18

hela Profi Zentrum

19

BayWa

20

hagebau

21

Hellweg

22

B1 DISCOUNT-Baumarkt

23

HORNBACH

24

MAX BAHR

25

Praktiker

Als stärkste Kundenbindungstreiber für die Gartencenter werden die Serviceleistungen, die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter sowie die Glaubwürdigkeit der Werbung analysiert.

Die höchsten Zufriedenheitswerte weisen in der Branche die räumliche Großzügigkeit und die Sauberkeit sowie die Sortimentsauswahl auf.

„Mit der Aufnahme weiterer Sortimente stehen die Baumärkte zugleich stets in einem neuen Wettbewerb“, kommentiert Dr. Claus Dethloff, Geschäftsführer der ServiceValue GmbH, „und im Vergleich mit reinen Gartencentern gelingt es ihnen insgesamt noch nicht, die Kunden zu überzeugen.“

Kommentare sind geschlossen.