Permalink

0

IPM 2014: Die Weltleitmesse des Gartenbaus startet am 28 Januar

ipm_2014_logoBundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich eröffnet die IPM ESSEN, die vom 28. bis 31. Januar in der Messe Essen stattfindet.

Die Weltleitmesse präsentiert sich erneut als wichtigste Order- und Informationsplattform für den Gartenbau. Sie bietet Fachbesuchern aus aller Welt einen einzigartigen Marktüberblick und zeigt innovative Produktneuheiten. Die IPM ESSEN ist unverzichtbarer Treffpunkt der Grünen Branche.

Weitere Politiker nutzen die Messeeröffnung: NRW-Landwirtschaftsminister Johannes Remmel verleiht den Gartenbaupreis NRW 2014, EU-Parlamentsmitglied Anthea McIntyre richtet ein Grußwort an die Branchenvertretern. Als weiterer Gast wird Krystyna Gurbiel, stellvertretende Landwirtschaftministerin von Polen, erwartet.

1.550 Aussteller aus 45 Nationen zeigen auf der IPM ESSEN ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Pflanzen, Technik, Floristik und Ausstattung. Neben der kompletten Pflanzen- und Blumenvielfalt, den Floristik-Highlights und den neuesten Trends aus Technik, Ausstattung und Dienstleistung sind auch zahlreiche nationale und internationale Verbände vertreten.

Die IPM ESSEN ist damit mehr als eine reine Ordermesse: Die Fachbesucher nutzen sie als wichtigen Treffpunkt, um Geschäftskontakte zu pflegen und auszubauen und um sich über Neuheiten und Marktchancen zu informieren. So widmet sich das Gartenbauforum den geschäftlichen Möglichkeiten in der Türkei. Zahlreiche Wettbewerbe heben außergewöhnliche Pflanzenneuheiten für den internationalen Markt hervor. Spitzenfloristen aus aller Welt geben mit blumigen Gestaltungs- und Inszenierungsideen Anregungen, wie Schnittblumen und Pflanzen im Blumeneinzelhandel erfolgreich vermarktet werden können.

Zur IPM ESSEN werden Fachbesucher aus über 100 Ländern erwartet, die sich informieren, ordern und austauschen.

Die IPM ESSEN ist vom 28. bis 31. Januar in der Messe Essen täglich von 9 bis 18 Uhr ausschließlich für Fachbesucher geöffnet.

Kommentare sind geschlossen.