Permalink

off

igs-Botschafterin Catalina Langer bereiste 80 Gärten auf fünf Kontinenten

IGS, Hamburg

Wenn eine eine Reise tut, dann kann sie was erzählen – so wie die 19-jährige Catalina Langer aus Hamburg.

Inspiriert von dem Motto der internationalen gartenschau hamburg (igs 2013) „In 80 Gärten um die Welt“ trat Catalina Langer am 24. Februar dieses Jahres eine selbstfinanzierte Weltreise an, um sich in 80 Tagen 80 Gärten in 20 Städten anzuschauen.

Ihr Ziel dabei: Als Botschafterin für die Gartenschau und für ihre Heimatstadt die Menschen inspirieren, informieren und aktivieren – vielleicht sogar zu einem Besuch der Gartenschau. Heute nun ging die Reise zu Ende.

Catalina_Langer_1

igs-Geschäftsführer Heiner Baumgarten empfing die Weltreisende Catalina Langer direkt auf dem Rollfeld des Hamburger Flughafens. (Foto: igs 2013/Andreas Bock)

Fünf Kontinente, 20 Städte, 80 Gärten – Catalina Langer hat viel zu erzählen von ihrer Reise quer über die Kontinente.

Chicago, Daressalam, Perth, Shanghai oder Stockholm sind nur einige der vielen Städte, die auf der Reiseroute der 19-Jährigen lagen.

Dabei traf sie auf frühere Gartenschau-Veranstalter, Parkgestalter oder Vertreter von Stätten, die auf der igs 2013 in Hamburg dargestellt werden.

Und natürlich immer im Vordergrund: die Gärten! „Mir hat am besten der botanische Garten in Amsterdam gefallen, der war einfach ‚klein aber fein’. Es gibt ein Gewächshaus, einen Kräutergarten und ein Heckenlabyrinth – und das alles zentral in der Stadt mit Blick auf den Kanal. Zudem wird mich diese Weltreise mein Leben lang begleiten und in Erinnerung bleiben.

Ich habe durch diese 80 Tage enorm viel gelernt und mich selber auch besser kennengelernt!“ Um diese Erinnerungen aufrechtzuerhalten, hat sich Catalina Langer sogar von jeder Station ein Fundstück mitgenommen!

igs-Geschäftsführer Heiner Baumgarten freut sich über so viel Engagement: „Catalina ist eine tolle igs-Botschafterin, die mit viel Charme und Enthusiasmus die internationale gartenschau hamburg in die ganze Welt transportiert hat.“

Als Dankeschön für ihren Einsatz erhielt Catalina Langer von Heiner Baumgarten eine Dauerkarte für die Gartenschau. Catalina Langer freute sich über das Willkommensgeschenk: „Sobald ich wieder Fernweh bekomme, kann ich jetzt direkt vor meiner Haustür „In 80 Gärten um die Welt“ reisen!“

Kommentare sind geschlossen.