Compo

Permalink

off

Hornbach will in Ostdeutschland weiter wachsen

 

 

 

In den nächsten beiden Jahren will das Baumarktunternehmen Hornbach in Ostdeutschland weiter expandieren und 400 neue Arbeitsplätze schaffen.
Ziel ist es, bis zu vier neue Märkte zu eröffnen.

Fest steht, dass einer davon in Rostock gebaut wird – andere Standorte könnten in Sachsen und Thüringen sein.
Zurzeit würden dort einige Standorte geprüft, gab Hornbach bekannt.

In den neuen Bundesländern und Berlin gibt es bereits 16 Hornbach-Baumärkte mit etwa 1.500 Beschäftigten.
Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/2011 gut 2,84 Milliarden Euro.
Hornbach gehört damit zu den Schwergewichten in der Baumarktbranche.

Kommentare sind geschlossen.