Permalink

off

Hobbygärtner in Europa wollen Geld in ihren Garten investieren

Die Firma USP hat im Rahmen des European Home Improvement Monitor eine Untersuchung des Gartenbereichs in Europa durchgeführt.

Danach haben mehr als die Hälfte aller Europäer einen Garten.

Rund 40 Prozent dieser Menschen wollen wahrscheinlich innerhalb der nächsten 6 Monate in Ihrem Garten durchschnittlich 380 € investieren.

In diesem Betrag sind allerdings auch Investitionen enthalten, die an einen Profi vergeben werden.

Innerhalb der 13 untersuchten Länder schwanken die geplanten Ausgaben jedoch erheblich.

Die Italiener und die Deutschen wollen die höchsten Summen investieren, während die Niederlande, Polen und Großbritannien das Schlusslicht bilden.

Aus der anhängenden Aufstellung können Sie erkennen wie hoch der Anteil der Gartenbesitzer mit Vorhaben in den untersuchten Ländern ist und welche Summe investiert werden soll.

Belgien            41% , € 446

Deutschland   39%,   € 537

Frankreich      35%,   € 442

Großbritannien 41%, € 198

Italien                40%, € 568

Niederlande      34%, € 276

Österreich/Schweiz 39% € 471

Polen                51%, € 196

Skandinavien    39%, € 294

Spanien             35%, € 359

Aus dieser Befragung ergibt sich eine Investitionssumme von ca. 15 Mrd. €, welche die Gartenbesitzer in den untersuchten Ländern in den Garten stecken wollen.

Kommentare sind geschlossen.