Permalink

off

Hellweg noch vor Ostern mit neuem Markt in Selm

hellweg

 

 

 

 

Der Baumarktmanager berichtet:

Das neue Hellweg-Gebäude sei fertig gestellt. Derzeit werden die  Außenanlagen hergerichtet und erhielten den letzten Schliff.

Noch vor Ostern solle es dann soweit sein; dann öffne der Hellweg Markt an der Lüdinghausener Straße in Selm (südl. Münsterland) seine Pforten. Zehn Millionen Euro seien in den neuen Standort investiert worden, so der Baumarktmanager.

Der Markt habe rund 8.000 Quadratmetern Verkaufsfläche mit einem 2.000 Quadratmeter großen Gartencenter und über 180 Kunden-Parkplätze.

Der Selmer Markt sei mit zeitgemäßer Technik ausgestattet. „Wir setzen auf ein nachhaltiges Energiemanagement. So gewinnen wir zum Beispiel die erforderliche Wärme zu achtzig Prozent aus regenerativen Quellen. Erdwärmepumpen und Flächenheizungen sorgen für die Erzeugung und Verteilung der Wärme“, erklärt Marktleiter Michael Koch.

Dies schone die Ressourcen und spart pro Jahr 110 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid. Darüber hinaus unterstütze Hellweg umweltbewusste Kunden: Die neue Filiale biete eine eigene Stromtankstelle für Elektroautos und E-Bikes, so das Fachblatt.

Kommentare sind geschlossen.