Permalink

0

Heinz Manten präsentiert Azaleen auf der Grünen Woche in Berlin

Wenn die imposanten, farbenfrohen Azaleen von Heinz Manten in der großen NRW-Halle auf der Grünen Woche in Berlin stehen, werden sie für die Besucher zu Botschaftern für die blühende Vielfalt der Blumen und Pflanzen vom Niederrhein.

Wie bereits in den letzten beiden Jahren sind die teils über einen Meter hohen und über 30 Jahre alten Azaleen ein Blickfang in der NRW-Halle auf der Grünen Woche. Heinz Manten bringt sie termingerecht zur Blüte und setzt dafür viel Zeit, Fingerspitzengefühl und genau die richtigen Temperaturen und exakten Wassergaben ein.

In seinem Familienbetrieb in 47608 Geldern-Veert, Heideweg 48 hat Heinz Manten seit den 1970er Jahren unter anderem Azaleen, Eriken, Callunen und Winterheide angebaut. Jetzt ist der Betrieb an die nächste Generation abgegeben und Heinz Manten hat mehr Zeit, um sich mit der Züchtung von Eriken und der Pflege von Azaleen zu kümmern. Darüber hinaus gestaltet er Ausstellungsflächen auf Landes- und Bundesgartenschauen und hat dafür bereits viele Auszeichnungen erhalten.

Heinz Manten (rechts) berichtet dem Fernsehteam wie er die Azaleen für die Grüne Woche vorbereitet. (Foto: Agrobusiness Niederrhein)

Als Mitglied von Agrobusiness Niederrhein präsentiert er sich auf der Grünen Woche auch auf dem Stand des Vereins.

Kommentare sind geschlossen.