Permalink

off

Heinrich Hiep feierte 65. Geburtstag

Heinrich Hiep, Präsident des Landesverbandes Gartenbau Rheinland sowie Vorsitzender des Bundesverbandes Zierpflanzen (BVZ) im Zentralverband Gartenbau (ZVG), feierte am vergangenen Montag, 20. Februar, seinen 65. Geburtstag. ZVG-Präsident Heinz Herker gratulierte Hiep im Namen der Gärtnerinnen und Gärtner.

Er bedankte sich bei dieser Gelegenheit für die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit in den verschiedenen Gremien und zu unterschiedlichsten Entwicklungen innerhalb des Berufsstandes immer mit dem Ziel, bestmögliche Ergebnisse für die gartenbaulichen Unternehmen zu erreichen.

Im Namen des BVZ-Vorstandes überbrachte Vorstandsmitglied Helmut Peters persönlich die Glückwünsche und sprach ihm den Dank für seine vielfältigen Aktivitäten für den Zierpflanzenbau aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinrich Hiep feierte am 20. Februar 2012 seinen 65. Geburtstag. Foto: ZVG

Heinrich Hiep, verheiratet, drei Töchter, absolvierte nach seiner schulischen Ausbildung eine Ausbildung im Zierpflanzenbau.

Anschließend folgten Gesellenjahre in verschiedenen Betrieben.

1971 schloss Hiep seine Ausbildung zum Meister, Fachrichtung Zierpflanzen, in Straelen erfolgreich ab.

Darauffolgend gründete er einen Betrieb mit einem Hektar Gesamtfläche und 2.000 Quadratmeter Unterglas.

Nach Überstehen der beiden Energiekrisen in den 70er-Jahren baute er den Betrieb auf seine heutige Größe von 14.500 Quadratmetern Hochglas und 10.000 Quadratmetern Freiland aus.

Seit 1992 ist Heinrich Hiep aktives Mitglied der Vermarktungsorganisationen des Zierpflanzenbaus, zunächst bei der NBV, dann in NBV und UGA und seit 2005 bei Landgard. Seit 1991 ist er Aufsichtsratsmitglied der Vereinigten Hagel VVAG Gießen sowie seit 1995 Mitgliedervertreter der Gartenbau-Versicherung, Wiesbaden.

Auf Grund seines großen gärtnerischen Sachverstandes und seines kommunalpolitischen Engagements wurde er 1997 Mitglied des Agrarausschusses der CDU auf Kreisebene und 2001 auch auf Landesebene.

Seit 2001 ist Hiep Mitglied im Vorstand und geschäftsführenden Vorstand des Landesverbandes Gartenbau Rheinland e.V., dessen Präsident er seit 2002 ist.

Zum Vorsitzenden des Bundesverbandes Zierpflanzen im Zentralverband Gartenbau wurde er im Jahr 2005 gewählt.

Neben den allgemeinen politischen Fragen setzt er seine inhaltlichen Schwerpunkte im BVZ auf die nachhaltige Produktion von Zierpflanzen, die Absatzförderung von Blumen und Pflanzen, den effizienten Einsatz von Energie im

Zierpflanzenbau sowie Nachwuchsförderung und Marktfragen.

Turnusgemäß ist Heinrich Hiep Vorsitzender des IPM-Messebeirates und darüber hinaus Mitbegründer der Initiative Agrobusiness Niederrhein.

Die Redaktion branchennews-garten.de gratuliert ebenfalls herzlich und wünscht Herrn Heinrich Hiep weiterhin Gesundheit, Schaffenskraft, Glück und Erfolg.

Kommentare sind geschlossen.