Permalink

off

Geschäftsjahr 2012: EDEKA-Verbund auch 2012 auf Erfolgskurs

EdekaDie mehr als 4.000 selbstständigen EDEKA-Kaufleute waren auch 2012 der Wachstumsmotor des EDEKA-Verbunds.

Die Unternehmer steigerten ihre Umsätze um 6,4 Prozent auf die Rekordsumme von 21,3 Mrd. Euro und wuchsen damit deutlich stärker als der Markt.

Auch Netto Marken-Discount behauptete seine Position im Discount-Wettbewerb und verzeichnete ein Umsatzplus von 5,2 Prozent auf insgesamt 11,3 Mrd. Euro mit stabiler Rendite.

Die Gesamtverkaufsfläche im EDEKA-Verbund stieg auf 10,4 Mio. Quadratmeter. Insgesamt erwirtschaftete der EDEKA-Verbund 2012 einen Umsatz von 44,8 Mrd. Euro (+3,8 Prozent auf vergleichbarer Basis).

Die Unternehmen des EDEKA-Verbunds haben 2012 rund 11.200 neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen und gehören damit weiterhin zu den führenden Arbeitgebern des Landes.

„Mit rund 1,6 Mrd. Euro planen wir auch 2013 wieder umfangreich in moderne Märkte, IT und Logistik zu investieren, um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern“, gibt Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA AG, einen ersten Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. „Das Jahr 2012 hat erneut bewiesen, dass unsere selbstständigen Kaufleute nah an unseren Kunden sind und dass sie der Marke EDEKA ein persönliches Gesicht geben.

Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten stärkt das das Vertrauen der Verbraucher“, so Markus Mosa. Mit einem Wachstum von nominal 1,3 Mrd. Euro (+6,4 Prozent) und 5,5 Prozent auf vergleichbarer Fläche setzten die genossenschaftlich organisierten EDEKA-Kaufleute branchenweit Maßstäbe.

Das unternehmerische Element wurde auch 2012 wieder gestärkt: Im Jahresverlauf wurden 83 Märkte aus dem Regie-Netz in die Hände selbstständiger Kaufleute übergeben.

EDEKA begleitete 122 Nachwuchskaufleute bei ihrer Existenzgründung mit einem eigenen Markt. „Damit sind wir unserem genossenschaftlichen Auftrag, mittelständische Existenzen zu fördern, erfolgreich gerecht geworden“, sagt Markus Mosa.

Auch Netto Marken-Discount hat seine Position unter den Top 3-Discountern in Deutschland gefestigt.

Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz um 5,2 Prozent auf insgesamt 11,3 Milliarden Euro mit stabiler Rendite. Im Jahr 2012 wurden 135 Filialen neu eröffnet und über 400 modernisiert.

Die Gesamtzahl der Filialen stieg leicht auf 4.106 Standorte. Nach der dynamischen Expansion der vergangenen Jahre lag der Fokus 2012 auf der Modernisierung und Erweiterung bestehender Flächen.

Auch mit innovativen Marktkonzepten, etwa mit der Einführung von Backstationen und dazu erforderlicher Logistikstruktur sowie der Investition in einen neuen Logistikstandort, profilierte sich Netto Marken-Discount im Wettbewerb.

Zahlen und Fakten EDEKA-Verbund 2012

                                                         Umsatz in Euro

EDEKA-Verbund gesamt                   44,8 Mrd. (+3,8 %)*

Lebensmitteleinzelhandel               41,6 Mrd. (+4,6 %)

Selbstständiger Einzelhandel         21,3 Mrd. (+6,4 %)

Netto Marken-Discount                    11,3 Mrd. (+5,2 %)

 

Vertriebsnetz                                      Anzahl Standorte

EDEKA-Verbund gesamt                          11.684            

Märkte Selbstständiger Einzelhandel     6.231            

Märkte Regie-Einzelhandel                      1.347            

Märkte Netto Marken-Discount                4.106

 

Mitarbeiter                                              Anzahl Personen

Mitarbeiter gesamt                                ca. 317.600 (+11.200)

Auszubildende                                         ca. 18.200 (+100)

 

*Vorjahreszahlen wurden bereinigt um Kooperationspartner und verkaufte Beteiligung an Dansk Supermarked

Nähere Informationen unter www.edeka-gruppe.de/geschaeftsbericht

Kommentare sind geschlossen.