Permalink

off

gartenHELDEN.de: Netzheimat für alle Gartenliebhaber seit dem 13.Mai 2013

GartenHELDEN Logo

· Erfahrungsaustausch und Expertentipps

· Inspirationen für den eigenen Garten

· Erste Community mit angeschlossenem Shoppingportal

Das grüne Paradies hinterm Haus, die Kräuter-Idylle auf dem Balkon oder die kunstvoll gehegte Parzelle – die Liebe zum Garten hat viele Gesichter.

Ab jetzt hat sie außerdem einen Platz im Internet. Auf gartenHELDEN.de treffen sich Menschen aus ganz Deutschland, um sich über ihre gemeinsame Leidenschaft auszutauschen.

Hinzu kommen aktuelle Informationen zur Gartensaison, Tipps von Experten und Inspiration zur Gestaltung des eigenen Gartens. Wer nicht nur Ideen sucht, sondern auch Pflanzen, Dekorationsartikel, Werkzeug oder Gartenmöbel kaufen will, kann dies im Onlineshop gleich mit erledigen. gartenHELDEN.de wurde von baumarkt direkt ins Leben gerufen und ist die erste Garten-Community mit angeschlossenem Shoppingportal in Deutschland.

GartenHELDEN de_Start_13 05 2013

„gartenHELDEN.de gehört den Menschen, die sich dort treffen“, sagt Volker Treffenstädt, Geschäftsführer von baumarkt direkt. „Das ist Social Web: Die Seite ist eine Art Zuhause für die Community.Die User legen Profile an und zeigen dort ihren eigenen Garten. Sie bestimmen durch ihre Wünsche und Kommentare die Inhalte der Plattform.Das gilt für den Ratgeber-Bereich genauso wie für den Shop. Die Produkte können bewertet, kommentiert und empfohlen werden. Fehlt etwas im Portfolio – dann kann es thematisiert werden.Davon profitieren alle Seiten.“

Ob der eigene Garten gerade erst in Planung ist oder schon in voller Blüte steht, ob Laie oder Experte, ob Balkonliebhaber oder Besitzer eines Riesengrundstücks – mitmachen kann jeder.

Dass das Interesse groß ist, zeigt bereits die Facebook-Seite von gartenHELDEN.de.

Dort hat sich seit September vergangenen Jahres eine Gemeinschaft von mittlerweile mehr als 13.000 Usern zusammengefunden, die sich Tag für Tag über Themen rund um das Gärtnern austauschen oder auch einfach nur den Anblick einer zarten Blume im morgendlichen Tau genießen.

Die Seite bei Facebook wird weiter parallel bestehen, das Themenspektrum und die Austauschmöglichkeiten auf gartenHELDEN.de sind jedoch weit umfangreicher.

Die Website besteht aus den drei Bereichen Community, Ratgeber und Shop. Alle Bereiche sind übersichtlich gegliedert und einfach zu bedienen.

Wer sein eigenes Profil als gartenHELD angelegt hat, kann sämtliche Funktionalitäten nutzen und mit seinen Beiträgen die Inhalte mitbestimmen.

Wer sich in einem Bereich besonders gut auskennt und einbringt, erlangt den Status eines Botschafters und kommt dadurch in den Genuss verschiedener Vorteile.

Die Ratgeber-Tipps von ausgewiesenen Experten reichen vom Gartenteich über die Terrassen-Gestaltung bis hin zum Pflanzenschutz. Und ständig kommen neue Themen hinzu.

Der Onlineshop startet mit einem abwechslungsreichen Outdoor- und Garten-Angebot von Gartengeräten, Pflanzen und Gewächshäusern über Grills oder Pavillons bis hin zu Gartenspielgeräten.

Jedes Produkt kann einzeln bewertet und kommentiert werden. Der Einkaufsvorgang ist komfortabel und transparent.

„Für die Verbraucher ist ein Onlineshop mit Kommentaren von Usern ein enormer Gewinn“, so Treffenstädt. „Da berichten Menschen, die sich auskennen, ganz offen von ihren eigenen

Erfahrungen. Das ist eine echte Entscheidungshilfe.“

Über baumarkt direkt

Die baumarkt direkt GmbH & Co KG, ein 2007 gegründetes Joint Venture der Otto Group und hagebau, ist der marktführende Do-it-Yourself-Distanzhändler in Deutschland.

Grundidee des Joint Ventures ist es, die hohe Kompetenz von hagebau im Stationärhandel mit den Erfahrungen der Otto Group im Distanzhandel zu bündeln.

Als Multichannel-Anbieter verknüpft die Marke die vertrieblichen Möglichkeiten von Internet- und Katalogbestellung mit dem Stationärgeschäft.

So bietet das Unternehmen seinen Kunden zu der Einkaufsmöglichkeit im hagebaumarkt eigene Kataloge sowie einen Online-Shop.

Der Hauptkatalog erscheint zweimal im Jahr und bildet einen Ausschnitt des Internet-Sortimentes ab, zusätzliche Spezialkataloge greifen über das ganze Jahr interessante Einzelthemen auf.

Das Angebot im Internet erweitert zudem das in den hagebaumärkten verfügbare Sortiment und ermöglicht eine Sendungszusammenfügung sowie die Sendungsverfolgung (track & trace).

Kommentare sind geschlossen.