Permalink

off

Floriade 2012: Israel präsentiert Ländertag

Mit speziellen Ländertagen gibt die Welt-Garten-Expo Floriade 2012 bis zum 7. Oktober Einblicke in die Kulturen anderer Nationen.

Teilnehmerland Israel präsentiert sich am Sonntag, den 13. Mai und feiert zusammen mit den Floriade-Besuchern den 64. Unabhängigkeitstag des Landes.

Am 13. Mai findet auf der Floriade 2012 der israelische Ländertag statt. Das Programm rückt die Kultur des Landes in den Fokus und bringt sie so den Besuchern näher.

Zu diesem Anlass wird auch der Botschafter Israels, H. Divon, die Floriade besuchen.

Für den musikalischen Beitrag sorgt die Musikgruppe „Habibi“, die im Floriade Theater israelische Klassiker präsentiert.

Auch an den Beiträgen Israels im Bereich Education & Innovation und der Villa Flora werden die Besucher die Möglichkeit haben die Traditionen Israels kennenzulernen.

An Computern können mit Hilfe der neuesten Technologien zum Beispiel Gemüse- und Obstsorten entwickelt werden.

Für jeden Entwurf spendet das Land Saatgut an verschiedene Entwicklungsländer.

Der Ländertag gibt einen Vorgeschmack auf die israelische Woche auf der Floriade 2012, die vom 16. bis 22. Juli stattfindet.

Hier werden dann neben traditionellen Zeremonien auch Darbietungen der Gruppen ‘Shofar in the desert’ und ‘The Bible Show’ aufgeführt.

Kommentare sind geschlossen.