Compo

Permalink

off

FloraHolland: Geschäftsführer Timo Huges geht

Nach über 7 Jahren verabschiedet sich Geschäftsführer Timo Huges von FloraHolland.

Am 1. Oktober 2013 wird er zum Generaldirektor der Nederlandse Spoorwegen (NS, Niederländische Eisenbahnen AG) ernannt.

Timo Huges (Foto) war von 2006 bis 2008 Geschäftsführer der Bloemenveiling Aalsmeer und von 2008 bis 2013 Geschäftsführer der Koninklijke Coöperatieve Bloemenveiling FloraHolland.

Er kommentiert: „Mit blutendem Herzen verlasse ich diese wunderbare Branche mit ihren innovativen und engagierten Unternehmern. Ich habe gemeinsam mit meinen Kollegen voller Freude und Hingabe für die Versteigerung gearbeitet. Da ich weiß, dass die Genossenschaft und ihr Betrieb ein starker Fels in der Brandung sind, habe ich mich getraut, das Angebot von NS anzunehmen.“

Vorstandsvorsitzender Bernard Oosterom äußert sich folgendermaßen:

„Wir bedauern Timos Entschluss, aber respektieren ihn auch. Timo hat nach seinem Einstieg 2006 sehr viel für unsere Branche getan. Nach der Fusion hat er sich voller Leidenschaft dafür eingesetzt, die einzelnen Versteigerungen zusammenzuführen und zu einer internationalen Handelsplattform auszubauen. Mit Weitblick und Begeisterung hat er unseren genossenschaftlichen Betrieb geleitet und die Position unserer Mitglieder gestärkt. Wir bedauern es außerordentlich, dass Timo uns verlässt. Wir danken ihm für seinen großartigen Einsatz und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.“

Der Vorstand berät nun über Huges Nachfolge.

Kommentare sind geschlossen.