Permalink

off

Erfolgreicher SynLOG Tag 2013 – Onlinehandel und Endkundenbelieferung

SynLogE-Commerce hat auch in der Branche Bau und Garten Einzug gefunden, und dieses Thema mit seinen vielfältigen Einflüssen auf die Logistik stand im Mittelpunkt einer gelungenen Veranstaltung mit rund 150 Teilnehmern aus Industrie, Handel und Dienstleistung.

Dabei präsentierte sich SynLOG als erfolgreiche Branchenlogistikkooperation, die bereits ihr 15-jähriges Bestehen feiern konnte.

Der Handel zeigte große Präsenz auf der Veranstaltung, und stellte, vertreten durch Knauber und Agravis Raiffeisen, die wirtschaftliche Relevanz des Onlinehandels aus Sicht des Verbands BHB sowie der Bau- und Gartenmärkte heraus.

Das E-Commerce eine Herausforderung für die Handelslogistik ist, deren Komplexität durch zunehmende Differenzierung mit steigender Serviceorientierung wächst, zeigte das Fraunhofer Institut aus Dortmund, sowie für den Bereich der Intralogistik das Unternehmen Viastore, eindrucksvoll auf.

Die von SynLOG empfohlenen Dienstleistungspartner DACHSER, DHL, GLS und IDS überzeugten die Teilnehmer mit vielfältigen Lösungsansätzen zu den Herausforderungen der B2C-Lieferungen.

Von der flexiblen Paketzustellung über ein Handlingskonzept zur Anlieferung sperriger Waren – der Endkunde mit seinen Wünschen zur pünktlichen und unkomplizierten Anlieferung stand im Fokus der SynLOG-Partner GLS und DHL.

Dabei spielen die Datensicherheit und Nachverfolgbarkeit eine wichtige Rolle, wie DACHSER und GS1 Germany verdeutlichten.

Das dazu Wert auf Nachhaltigkeit und eine „Grüne Logistik“ gelegt wird, stellte IDS mit seiner CO2-Bilanz für SynLOG-Lieferanten klar.

SynLOG ist eine gemeinsame Initiative des Herstellerverbandes Haus & Garten e.V. und des Industrieverbandes Garten (IVG) e.V.

Kommentare sind geschlossen.