Permalink

off

Deutsches Gartenbaumuseum präsentiert sich auf der igs in Hamburg

Deutsches GartenbaumuseumAnschaulich und interaktiv: Ausstellung zum Thema Pflanzenwirkstoffe im Alltag

In 80 Gärten um die Welt – so lautet das Motto der internationalen gartenschau Hamburg 2013, die vom 26. April bis zum 13. Oktober ihre Tore geöffnet hat. Der Veranstalter rechnet mit mindestens 2,5 Mio. Besuchern. Über 171 Öffnungstage ist das Deutsche Gartenbaumuseum Erfurt mit seiner rund 200 Quadratmeter großen Ausstellung „Kräuter, Drogen und Extrakte – Pflanzenwirkstoffe im Alltag“ mit dabei.

Besondere Pflanzeninhaltsstoffe werden als nachwachsende Rohstoffe in immer größerem Umfang verwendet. Sie sind beispielsweise als Wirkstoffe für Arzneimittel, Kosmetika, Reinigungsmittel für Haushalt und Industrie, in Mitteln für die Veterinärmedizin, in Pflanzenstärkungsmitteln sowie in Mitteln für Wellness, Nahrung und Genuss enthalten.

Das Deutsche Gartenbaumuseum führt die Gartenschaubesucher anschaulich und interaktiv in das Pflanzeninnere, das sich als wahre Schatzkammer präsentiert. Denn dort werden ätherische Öle, Alkaloide, Glykoside, seltene Fettsäuren und vieles Weitere gebildet.

Das Besondere ist, dass diese Stoffe immer wieder nachwachsen, hochwirksam und besonders umweltverträglich sind. Der Kräuteranbau in Thüringen hat bis in die Gegenwart bundesweit eine herausragende Bedeutung – auch das ist Thema der Ausstellung. Für die Gärtner in Deutschland bietet der Kräuteranbau zur Gewinnung besonderer Inhaltsstoffe noch viel Entwicklungspotential, da derzeit nur 10 % des im Land verarbeiteten Pflanzenmaterials aus heimischer Kultur stammen.

Aus diesem Grund wurde die Ausstellung durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gefördert.

In der Blumenhalle 2 der internationalen gartenschau lernen die Besucher nicht nur die Ausstellung des Deutschen Gartenbaumuseums Erfurt kennen, sondern damit verbunden auch weitere Angebote, die Erfurt und Thüringen für Gartenfreunde zu bieten haben.

Kontakt und weitere Informationen: Deutsches Gartenbaumuseum Erfurt, Cyriaksburg, Gothaer Str. 50, 99094 Erfurt, Tel.: 0361 / 223 99 – 0, Internet: www.gartenbaumuseum.de .

Kommentare sind geschlossen.