Permalink

0

Vorstandsmitglied Dieter Messner verlässt Obi

OBI LogoDer Baumarktmanager berichtet, dass Dieter Messner, der seit Anfang 2008 als Vorstand für das internationale Geschäft von Obi verantwortlich war, das Unternehmen verlassen hat.
Dabei kursiere das Gerücht, dass das Auslandsgeschäft von OBI aktuell stark unter Druck stehe und das vor allem der russische Markt unter den Sanktionen wie auch unter dem Verfall des Rubels leiden würde.
Darüber hinaus arbeite Obi schon seit geraumer Zeit daran, die verschiedenen Landesgesellschaften aufzulösen und die internationalen Geschäfte in Wermelskirchen zu konzentrieren.
OBI_ Vorstand_Dieter MessnerDass Messner (Foto: Obi) aufgrund dieser Entwicklungen das Unternehmen habe verlassen müssen wurde durch Obi dementiert, so der Baumarktmanager.
Die offizielle Begründung von Obi laute: Messner habe Obi auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen verlassen. Es sei jedoch beschlossen worden, den Vorstand bei drei Personen zu belassen. „Dies passt sehr gut, da es der neuen Obi-Struktur angepasst ist“, so wird eine eine Unternehmenssprecherin zitiert.

Kommentare sind geschlossen.