Permalink

0

Verbraucherpreise im April 2016 fallen um 0,1 Prozent

Destatis

Die am 28.04.2016 vom Statistischen Bundesamt  verbreitete Meldung muss aufgrund eines nachträglich festgestellten Fehlers korrigiert werden. Die korrigierten Werte und Aussagen sind farbig hervorgehoben.

Verbraucherpreise im April 2016 voraus­sichtlich um 0,1 % niedriger als im April 2015

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – wird im April 2016 voraussichtlich – 0,1 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, sinken die Verbraucherpreise gegenüber März 2016 voraussichtlich um 0,4 %.

Insbesondere Haushaltsenergie und Kraftstoffe waren im April 2016 gegenüber dem April 2015 um 8,5 Prozent billiger.

Der für europäische Zwecke berechnete Harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland sinkt im April 2016 gegenüber dem Vorjahresmonat voraussichtlich um 0,3 %. Gegenüber März 2016 sinkt er voraussichtlich um 0,5 %

Die endgültigen Ergebnisse für April 2016 werden wir Ihnen Mitte Mai 2016 mitteilen.

Kommentare sind geschlossen.