Permalink

0

Sympathische Blumenaktion zum Internationalen Frauentag

Die Initiative und das Team der IGA Berlin 2017 ließen am Berliner Alexanderplatz Blumen sprechen.

Es gibt 1000 gute Gründe für Blumen und einer sollte eigentlich jedes Jahr, besonders bei den Herren der Schöpfung, dick im Kalender angestrichen sein: Der Internationale Frauentag am 8. März. Rund um den Berliner Alexanderplatz konnte sich die Damenwelt in diesem Jahr auf jeden Fall über reichlich Aufmerksamkeit freuen.

Denn hier überraschten die Initiative und das Team der Internationalen Gartenausstellung Berlin (IGA Berlin 2017) am Weltfrauentag mindestens 1000 Passantinnen mit einer Blume. IGA-Maskottchen Sporty-Stecky, Gärtner-Stecky und Leuchte-Stecky begleiteten die sympathische Verteilaktion, die bei den beschenkten Berlinerinnen toll ankam. Auch bei den anwesenden Männern hinterließ die Aktion einen bleibenden Eindruck. Denn sie konnten von IGA-Maskottchen Stecky lernen, wie man Frauen auf leichte und charmante Art Respekt und Anerkennung erweist – ganz einfach mit Blumen

Tolle Aktion der IGA und der Blumen-Initiative zum Weltfrauentag am Berliner Alexanderplatz (Foto: Landgard)

Über „Blumen – 1000 gute Gründe“
Es gibt 1000 gute Gründe, einem lieben Menschen oder sich selbst mit Blumen und Pflanzen eine Freude zu bereiten, denn Blumen und Pflanzen gehören einfach zum Leben dazu. Die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ setzt sich dafür ein, das Image der Produkte aufzufrischen, Menschen wieder stärker für Blumen und Pflanzen zu begeistern und ihnen neue, spannende Kaufanlässe aufzuzeigen. Gründer der Initiative ist die Erzeugergenossenschaft Landgard. Weitere Informationen zur Initiative finden Sie unter www.1000gutegruende.de und auf Facebook https://www.facebook.com/1000gutegruende.

Über die IGA Berlin 2017
Eine Seilbahn – 104 ha Garten – 186 Tage – über 8000 Veranstaltungen
Vom 13. April bis 15. Oktober 2017 findet an 186 Tagen Berlins erste Internationale Gartenausstellung statt. Mitten in der Hauptstadt lädt das 104 Hektar große IGA-Gelände rund um die Gärten der Welt und den Kienbergpark zum Flanieren, Genießen und Erleben ein. Internationale Garten- und Landschaftskunst, saisonale Blumenmeere, grüne Lebenskultur, atemberaubende Architektur, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm
und natürlich die 3000 Meter lange Seilbahn machen die IGA Berlin 2017 zum besonderen Ausflugsziel aus ganz Deutschland für die ganze Familie.
Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.iga-berlin-2017.de

Kommentare sind geschlossen.