Permalink

0

Pflanzenneuheiten von ZVG und Messe Essen zur IPM prämiert

ipm_logo_2016ZVGMit einer Rekordanmeldung von 76 Pflanzenneuheiten, hat sich das Neuheitenschaufenster, das der Zentralverband Gartenbau (ZVG) als Wettbewerb 2008 zur IPM initiierte, inzwischen zu einer festen Größe etabliert. Ein Messehighlight und eine Attraktion für alle Besucher.

Die 76 Neuheiten, die von 33 Ausstellern eingereicht wurden, haben sich um einen Preis in 8 Kategorien beworben. Die Fachjury, die die Pflanzenneuheiten am Montagabend bewertete, konnte in 7 Kategorien eine „Pflanzenneuheit des Jahres“ küren und hat zusätzlich noch einen Sonderpreis ausgelobt.

Die Urkunden wurden am Dienstag von Eva Kähler-Theuerkauf, der Beiratsvorsitzenden der IPM Essen, und der Deutschen Blumenfee 2015/2016, Alexandra Berchtenbreiter, an die Preisträger übergeben.

IPM_Neuheiten_FruehjahrsblueherIn der Kategorie „Frühjahrsblüher“ entschied sich die Expertenkommission für die Primula filchnerae x Primula praenitens ‚Thirtyone‘ von Cultivaris als „IPM Neuheit 2016“. Ein Premiumprodukt unter den Frühjahrsblühern. Sie blüht üppig und hat für Primeln eine extrem lange Blütezeit vom zeitigen Frühjahr bis in den Spätsommer hinein. Die großen Einzelblüten sind ausdrucksstark und lassen die ‚Thirtyone‘ daher auch als Einzelpflanze groß herauskommen. Sie ist vielseitig einsetzbar und eignet sich nicht nur als Frühjahrsblüher, sondern auch als blühende Zimmerpflanze oder als Kübelpflanze.

IPM_Neuheiten_Beet-u.BalkonpflanzenIn der Kategorie „Beet- und Balkonpflanzen“ wurde als „IPM Neuheit 2016“ die Begonia Hybride ‚First Kiss‘ von Dümmen Orange ausgezeichnet. Die First Kiss aus der Unbelievable-Kollektion ist eine kompakte Sorte, die einen wunderbaren Kontrast des dunklen, gesunden Laubes zu den kräftigen apricotfarbenen Blüten bildet. Sie ist für eine Begonie außergewöhnlich verzweigt, reichblühend und pflegeleicht. Als Hingucker besonders auch im Halbschatten interessant. Eine Patio-Form, die sich alleinstehend für die Bepflanzung im Kübel, in der Schale, aber als Dauerblüher wunderbar auch für die Ampel und das Beet eignet.

IPM_Neuheiten_KuebelpflanzenIn der Kategorie „Kübelpflanzen“ erhält den Titel „IPM Neuheit 2016“ die Mandevilla x sanderi DIAMANTINA ® ‚Orange Coral‘ der Firma D.H.M. Innovation aus Frankreich.

Ein neuer Farbimpuls im trendigen Mandevilla-Sortiment. Das Apricot-Orange ist neu. Mit dem filigranen Laub und der zierlichen Blüte etwas ganz besonderes, mit einer eleganten Wirkung.

Genau das richtige für die moderne Gartengestaltung. Dazu ist sie unkompliziert, blüht schon sehr früh und die Blütenfarbe hält auch intensiver Sonneneinstrahlung stand. Eine Bereicherung fürs Beet, den Kübel oder als Einzelpflanze.

 

 

IPM_Neuheiten_bluehende ZimmerpflanzeIn der Kategorie „Blühende Zimmerpflanze“ erhält die Auszeichnung „IPM Neuheit 2016“ die Oerstedella centrandenia ‚Panama Orchid‘ der Firma Hassinger aus Wiesbaden. Die Panama Orchideen erweitern das klassische Orchideensortiment mit der Oerstedella um einen wahren Hingucker. Sie wirkt natürlich, edel, besonders. Sie blüht reichhaltig und langanhaltend. Mit den zarten Blüten, der attraktiven Farbe und dem bambusähnlichen Laub, ein besonders wertvolles Geschenk. Auch für den Produzenten in der Kultur interessant. Sie hat eine kurze Kulturzeit Ex-Vitro von nur einem Jahr und ist mit Temperaturen von 18-20° C zufrieden. Begleitet wird die Oerstedella mit einem durchgängigen Marketingkonzept.

IPM_Neuheiten_Gruene ZimmerpflanzenIn der Kategorie „Grüne Zimmerpflanze“ wurde die Sanseveria hybride „Sansiam® Kichaka® ‚SUPSAM1401‘ der Firma Suphachadiwong Orchids aus Thailand als „IPM Neuheit 2016“ ausgezeichnet. Eine typische Lifestylepflanze, die auch im WG-Zimmer der „Natürlich schönen Augenblicke“ stehen könnte. Ideal für die Innenraumbegrünung, pflegeleicht und für eine Sanseverie wunderbar verzweigt und richtig buschig. Sie ist anspruchslos. Alle zwei Wochen ein Schluck Wasser reicht aus, um sie langfristig zu einem festen Mitbewohner zu machen. Auch für den Produzenten attraktiv, da sie sehr einfach und schnell und in einem breiten Topfspektrum zu kultivieren sind.

IPM_Neuheiten_SchnittblumenIn der Kategorie „Schnittblumen“ wurde die Vanda Jones ex R. Br Kanchana ® Angelite „SPCDW1405“ der Firma Suphachadiwong Orchids aus Thailand als „IPM Neuheit 2016“ ausgezeichnet. Diese Orchidee ist ein Knaller. Sie ist edel, hat wunderbare große Blüten und eine exotisch anmutende blaue Blütenfarbe, die leicht marmoriert wirkt. Als Geschenk ideal, denn die Wertigkeit sieht man ihr deutlich an. In der Vase sollten sie einzeln stehen, um ihre ganze Ausstrahlung wirken zu lassen.

IPM_Neuheit_Kategorie_GehoelzeIn der Kategorie „Gehölze“ entschied sich die Expertenkommission für die Vaccinium corymbosum BrazelBerries® von zu Jeddeloh im Sortiment als „IPM Neuheit 2016. Eine besondere Blaubeere, vielfältig zu nutzen im Kübel, auf der Terrasse, als Naschobst. Mit ihrem kompakten Wuchs erinnert sie an eine Bowlingkugel. Das attraktive Laub weist eine traumhafte Laubfärbung auf, die im Herbst besonders strahlend leuchtet. Die BrazelBerries® sind reich fruchtend, mit mittelgroßen Früchten. Sie sind winterhart und im milden Klima auch laubhaltend. Ein neues Gehölz mit Markencharakter, begleitet von einer konsequenten Marketingstrategie.

IPM_16_Sonderpreis_der JuryMit einem Sonderpreis hat die Jury die Sorten Hydrangea macrophylla Frisbee® Hot Pink und Caipirinha® der Hydrangea Breeders Association ausgezeichnet. Gewürdigt wird damit die besondere Züchtungsarbeit, die in einem ganz besonderen Produkt mit einem außergewöhnlichen Kulturerfolg gipfelt. Der kompakte Aufbau, die gute Verzweigung, der geschlossene Pflanzenaufbau bilden eine ganz besonders attraktive Hortensie. Die tellerförmige Frisbee® hat große Einzelblüten und wirkt in sich geschlossen mit einer attraktiven, intensiven Blütenfarbe. Die Blüten der Caipirinha® wirken edel, mit der grün-weißen Farbgebung sehr trendig. Sie können vielseitig verwendet werden. Durch das späte Rieseln der Blüte besonders als Zimmerpflanzen geeignet, aber auch im Kübel auf der Terrasse ein Eyecatcher.

In der Halle 1a werden im „Neuheitenschaufenster“ des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) alle Pflanzen, die am Wettbewerb „IPM Neuheit 2016“ teilgenommen haben, ausgestellt. Die Besucher können sich während der gesamten Laufzeit der Messe über die aktuellen Neuheiten und Trends im Pflanzenmarkt informieren.

Kommentare sind geschlossen.